Die Neue Republik Reger wird Dein Refugium für Angelegenheiten jeglicher Art: Hunger, Durst, Feierabendgestaltung. Alles vegan, möglichst bio, regional und solidarisch mit dem Kiez. Ein soziales und veganes Restaurantprojekt in Berlin Friedrichshain. Gemeinsam mit Euch werden wir den Alltag unserer Republik gestalten: Burger, Mukke, Workshops, Zaubern, Disko, Bier, Nationen vergessen, Zitronen auspressen.
20.844 €
Fundingsumme
296
Unterstützer:innen
Shai Hoffmann
Shai Hoffmann / Projektberatung
Applaus, Applaus. Gut gemacht, ich tanze vor Freude mit dem Projekt!
 Neue Republik Reger - Vegane Bar & Küche
 Neue Republik Reger - Vegane Bar & Küche
 Neue Republik Reger - Vegane Bar & Küche
 Neue Republik Reger - Vegane Bar & Küche
 Neue Republik Reger - Vegane Bar & Küche

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 07.03.18 12:37 Uhr - 29.04.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühling/Sommer 2018
Startlevel 20.000 €

Mit dem Kapital des ersten Fundingziels kann unser Vorhaben anlaufen. Der Gründung der Republik steht nichts mehr im Wege (außer einem Haufen Arbeit)

Kategorie Food
Stadt Berlin

Projektupdates

13.12.18

NEUE REPUBLIK REGER:
geöffnet seit dem 06. Oktober 2018
Bouchéstraße 79a
12435 Berlin

Öffnungszeiten:
Mi-Mo: 11:00 - open end
Di: Ruhetag

Website & Social Media
Impressum
Neue Republik Reger
Pit Reger
Frankfurter Allee 44
10247 Berlin Deutschland

Kooperationen

Réger Burger Foodtruck

Réger Burger Foodtruck hits the streets of Berlin to serve you vegan burgers and snacks.

Weitere Projekte entdecken

Vulvaversity 2022 - Mal so richtig hinschauen!
Bildung
DE

Vulvaversity 2022 - Mal so richtig hinschauen!

365 Farbfotos von Vulven: Die pure Vielfalt als Abreißkalender 2022 und als "Vulvamuseum - to go"
Restart Haifischbar Braunschweig
Event
DE

Restart Haifischbar Braunschweig

Gemeinsam öffnen wir wieder die Haifischbar
Lucha Amada 3 - A Luta Continua Benefit Sampler
Musik
DE

Lucha Amada 3 - A Luta Continua Benefit Sampler

Unterstützt uns bei der Finanzierung unserer neuen Soli-Compilation zugunsten der Zapatistas und Jinwar, einem feministischen Projekt in Rojava