Crowdfunding beendet
Einmalig in Rheinhessen: aus einem 120 Jahre alten Eisenbahn-Stellwerk entsteht ein Erlebnis-Museum! Wie wurden früher Züge geleitet? Was passiert, wenn man einen Weichenhebel umlegt? Kann dann der Zug fahren? Wir wollen zeigen, wie ein Weichenwärter von 1899 bis 2007 dafür gesorgt hat, dass Züge nach Mainz oder Bingen fahren konnten. Wir wollen die alte Technik erhalten und auf einem Display zeigen, wie Weichen und Signale gestellt werden müssen, damit ein Zug fahren konnte.
10.140 €
Fundingsumme
411
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung Applaus, Applaus. Gut gemacht, ich tanze vor Freude mit dem Projekt!
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Neues Leben im Alten Stellwerk Armsheim
 Neues Leben im Alten Stellwerk Armsheim
 Neues Leben im Alten Stellwerk Armsheim
 Neues Leben im Alten Stellwerk Armsheim
 Neues Leben im Alten Stellwerk Armsheim

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 06.03.19 11:39 Uhr - 17.04.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2019 - 2022
Startlevel 10.000 €
Kategorie Technologie
Stadt Armsheim
Website & Social Media
Impressum
Förderverein Altes Stellwerk Armsheim (An) e.V.
Reif Barbara
Ernst-Ludwig-Str. 2
55283 Nierstein Deutschland