<% user.display_name %>
New Work needs Inner Work ist ein praxisorientiertes Handbuch, in dem wir Schritt für Schritt beschreiben, wie man Selbstorganisation im Team oder Unternehmen einführen kann. Wir kombinieren die Perspektive der Unternehmerin (Joana, betterplace) und des Coaches (Bettina) um anhand von Organisationsprinzipien, konkreten Beispielen und Übungen (für Teams) zu erforschen, welche Kompetenzen wichtig sind, um Hierarchien abzubauen und flexibler und sinnstiftender zu arbeiten.
17.264 €
20.000 € 2. Fundingziel
383
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 New Work needs Inner Work
 New Work needs Inner Work
 New Work needs Inner Work
 New Work needs Inner Work

Projekt

Finanzierungszeitraum 04.03.19 07:46 Uhr - 15.04.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum April 2019
Fundingziel 10.000 €

Mit 10.000€ können wir unsere harten Kosten finanzieren. Dazu zählen insbesondere (eine super schöne) Gestaltung mit vielen Grafiken und der Druck.

2. Fundingziel 20.000 €

Damit können wir Teile unserer Schreibzeit an dem Buch refinanzieren, sowie besseres Marketing betreiben und die englische Version vorbereiten.

Kategorie Literatur
Stadt Berlin
Worum geht es in dem Projekt?

Komplexität navigieren. Innovativ sein. Potentiale entfalten. Neues Arbeiten hat viele Vorteile. Offen bleibt wie man New Work erfolgreich einführen und leben kann. Unsere Erfahrung zeigt: Damit New Work gelingt, muss die innere Haltung, Klarheit und Kommunikationsfähigkeit der Mitarbeiter und Teams im Zentrum stehen. Erst auf der Basis von Inner Work lassen sich Rollen und Prozesse nachhaltig verändern.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?
  • Das Buch richtet sich an alle, die selbstbestimmter arbeiten und leben wollen.
  • Es hilft Führungspersonen und Mitarbeitern herauszufinden, welche Führungsstile und Formen der Zusammenarbeit zu ihrem Unternehmen passen.
  • Es hilft allen Fans von Frederic Laloux herauszufinden, wie sich Re-Inventing Organisations in die Praxis umsetzen läßt.
  • Es liefert Unternehmern einen Leitfaden um die Qualität des eigenen Coaches oder Organisationsentwicklers einzuschätzen.
  • Es bietet Coaches eine ausgereifte Methodologie um Teams auf ihrem Weg zur Selbstorganisation zu begleiten.
  • Es eignet sich aber auch für den allgemeinen Leser, der am "cutting edge" der Menschheitsentwicklung interessiert ist. Denn die hier beschriebenen inneren Kompetenzen - wie Selbstkontakt und Selbstreflexion, Multiperspektivität und Intuition - sind notwendig um in zunehmend komplexen Umgebungen zu agieren.
Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Nach fünf Jahren intensiver Erfahrung mit New Work wissen wir: Die meisten Ansätze um New Work, "Teal Organisations" oder Selbstorganisation einzuführen greifen zu kurz und sind damit zum Scheitern verurteilt. Denn sie konzentrieren sich auf die äußere, sichtbare Dimension des Wandels.

Aber jede äußere Veränderung von Strukturen und Prozessen muss notwendigerweise von einer inneren Transformation begleitet werden. Deshalb widmen wir dieses Buch insbesondere der “inneren Innovation” von Teams. Darunter verstehen wie die Art und Weise, wie Mitarbeiter und Teams reifen und wachsen können, so dass sie ihre komplexe, flexible Außenwelt kompetenter, sicherer und glücklicher gestalten können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit Deiner Unterstützung können wir unsere fantastischen Gestalter Heimann und Schwantes für das Buchdesign und die vielen Graphiken (die alle frei zur Verwendung stehen werden) bezahlen. Das erste Fundingziel deckt auch die Druckkosten, sowie den Versand ab.

Das zweite Fundingziel refinanziert einen kleinen Teil unserer eigenen Arbeitszeit. Zudem würde uns eure Unterstützung sehr motivieren das Buch auch auf Englisch herauszubringen (einen Vertriebspartner dafür haben wir schon). Mit dem Geld könnten wir auch noch weitere angefallene Kosten begleichen; für Cosima, unsere Korrekturleserin und Jonas, der das Video gedreht hat. Und vor allem hätten wir ein kleines Marketing-Budget, mit dem wir das Buch noch bekannter machen könnten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Joana Breidenbach ist Autorin vieler Bücher zur kulturellen Globalisierung und digital-sozialen Innovationen. Sie ist Gründerin von Deutschlands größter Spendenplattform betterplace.org und dem Think und Do-Tank betterplace lab.

Bettina Rollow entwickelt neue Organisations- und Führungsformen, u.a. mit dem betterplace lab und Ashoka Deutschland.

Wir sind beide seit vielen Jahren gut befreundet und haben vor kurzem mit zwei weiteren Freunden ein gemeinsames Unternehmen, Das Dach, gegründet.

Website & Social Media
Impressum
Das Dach
Joana Breidenbach
Köpenicker Strasse, 145
14129 Berlin Deutschland
Carré Mobility
Community
DE
Carré Mobility
Die erste nachhaltige und soziale Mobilitätsplattform für ein besseres Miteinander!
15.330 € (44%) 32 Tage
ES LEBE DIE EUROPÄISCHE REPUBLIK!
Kunst
DE
ES LEBE DIE EUROPÄISCHE REPUBLIK!
* Der Kunstkatalog zur Ausrufung der Europäischen Republik *  Art Catalogue on the Proclamation of the European Republic
4.706 € (80%) 24 Tage
Cuarteto Rotterdam - Un Placer (Vinyl-LP)
Musik
DE
Cuarteto Rotterdam - Un Placer (Vinyl-LP)
Mit "Un Placer" möchten wir den vier wichtigsten Maestros des Tango Argentino aus der goldenen Epoche des Tango gedenken - stilecht auf einer Vinyl-LP
1.150 € (57%) 32 Tage