Crowdfinanzieren seit 2010

Der lange Weg queerer Christinnen und Christen zu einem authentischen Leben

Eigentlich dürfte Homosexualität in der heutigen Zeit kein Thema mehr sein. Aber nach wie vor gibt es Kontexte, in denen homo-, bi- oder transsexuelle Menschen ihre Identität verschweigen – aus Angst, abgelehnt und ausgegrenzt zu werden. Dieses Buch gibt ihnen Raum, ihre Erfahrungen zu teilen. 25 homosexuelle und transidente Menschen aus dem christlich-konservativen Umfeld erzählen davon, wie es ist, nicht sein zu dürfen. Ein Buch über ein Tabuthema und die Sehnsucht, endlich anzukommen.
Finanzierungszeitraum
08.10.18 - 06.11.18
Realisierungszeitraum
Dezember 2018
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 7.500 €

Erreichen wir dank deiner Unterstützung das erste Fundingziel, können wir Lektorat, Satz, Layout und Druck der Erstauflage finanzieren.

Stadt
Wuppertal
Kategorie
Literatur
Projekt-Widget
Widget einbinden
11.10.2018

Läuft!

Timo Platte
Timo Platte2 min Lesezeit

Die Unterstützung des Buchprojekts läuft ungebrochen weiter! Der Zuspruch so vieler Menschen, die sich hinter das Projekt stellen, ermutigt mich sehr. Vielen Dank dafür!

Dieses Buch ist für mich ein besonderes Projekt, weil mir die Menschen, die darin zu Wort kommen, sehr viel bedeuten. Ihr seid meine Freunde. Und ich danke euch für das Vertrauen und die Offenheit, eure ganz persönliche Geschichte zu teilen. Das eigene Leben zu reflektieren, in Worte zu fassen und zu veröffentlichen, ist nicht leicht. Es gehört eine Menge Mut dazu, und ich danke euch von Herzen dafür. Ohne euch wäre dieses Buch nicht entstanden.

Danken möchte ich auch der Schweizer Autorin Damaris Kofmehl (www.damariskofmehl.org), die mir durch ihr Engagement für LGBT-Christinnen und -Christen Mut machte, dieses Buch in Angriff zu nehmen. Ebenso danke ich dem Vorstand und vielen Freunden von Zwischenraum e. V. (www.zwischenraum.net) für die Unterstützung dieses Projektes.

Mein besonderer Dank geht an Thomas Corzilius, der als Gemeindepfarrer, evangelischer Theologe und Seelsorger während meines persönlichen Coming-outs zu mir hielt und mich darüber hinaus immer wieder ermutigte, meinen Weg zu gehen, zu mir selbst zu stehen und nach vorn zu blicken.

Danken möchte ich der Lektorin Natalie Enns (www.textgeeks.de) für die wertschätzende und vertrauensvolle Zusammenarbeit sowie für die fachliche und persönliche Unterstützung von Ines Zimzinski (www.crowdsourcingverband.de), Iris Scholtes, Rolf Krüger (www.bunterpfeffer.de), Serge Enns sowie Tobias Essinger und Richard Klinkert (www.e-productions.de), die das geniale Video gedreht haben und Michael Nickel (www.nickelmichael.com), der die Musik dafür komponiert und eingespielt hat.

Ihr habt großartige Arbeit geleistet! Vielen Dank für euren unermüdlichen Einsatz!

Timo Platte (Hg)

Unterstütze das Crowdfunding des Buches noch bis zum 6.11.2018.
#nichtmehrschweigen

06.11.2018

DANKE!

Timo Platte
Timo Platte1 min Lesezeit
11.10.2018 liest du gerade

Läuft!

Timo Platte
Timo Platte2 min Lesezeit

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Nicht mehr schweigen
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren