Crowdfunding beendet
16. Nippon Connection Filmfestival
Das Nippon Connection Filmfestival in Frankfurt am Main zeigt vom 24. bis 29.5.2016 Filme, Kunst und Kultur aus Japan – das Ganze in einer einzigartigen, familiären Festivalatmosphäre. Bei uns könnt ihr spannende Filme entdecken, mit Filmemachern ins Gespräch kommen, Workshops, Vorträge und Konzerte besuchen oder japanisches Essen geniessen. Werde Unterstützer und hilf uns, die 16. Ausgabe von Nippon Connection auf die Beine zu stellen!
15.673 €
Fundingsumme
203
Unterstütz­er:innen
Gefördert von kulturMut 2015
Cofunding 9.300 €
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 16. Nippon Connection Filmfestival
 16. Nippon Connection Filmfestival
 16. Nippon Connection Filmfestival
 16. Nippon Connection Filmfestival
 16. Nippon Connection Filmfestival

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 12.10.15 12:01 Uhr - 10.11.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 24.-29.5.2016
Startlevel 15.000 €
Kategorie Film / Video
Stadt Frankfurt am Main

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Nippon Connection ist das weltweit größte Festival für japanischen Film. Vor 15 Jahren hat es ganz klein angefangen, mit ein paar japanischen Filmen an der Universität in Frankfurt. Beim Festival 2015 waren es über 100 Filme und rund 40 Kulturevents. Veranstaltungsorte sind das Künstlerhaus Mousonturm, das Theater Willy Praml in der Naxoshalle, das Deutsche Filmmuseum, das Mal Seh'n Kino, Die Käs und der Ausstellungsraum Eulengasse.

Es ist noch immer wie ein Traum für uns zu sehen, wie professionell das Festival geworden ist. Aber auch wenn viele denken, dass Nippon Connection immer größer wird: Die Wahrheit ist, dass hinter all dem immer noch ein junges, ehrenamtliches Team steckt. Und jedes Jahr organisieren wir nicht nur ein großes Film- und Kulturprogramm, sondern müssen auch mühsam das Geld dafür sichern.

Ein paar Eindrücke vom Festival bekommt ihr hier:
www.nipponconnection.com/clips.html
www.nipponconnection.com/bilder-2015.html

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir möchten euch spannende japanische Filmproduktionen zeigen, die es sonst nicht im Kino oder auf DVD zu sehen gibt.

Wir wollen, dass ihr direkt mit den Filmemachern sprechen könnt – nach Vorführungen ihrer Filme, in besonderen Diskussionsrunden oder einfach so an der Bar.

Wir wollen Talente entdecken. Für viele junge Filmemacher war Nippon Connection bereits der Startpunkt ihrer Karriere.

Wir wollen eine besondere Festival-Atmosphäre schaffen, bei der für alle etwas dabei ist: Filme, Kunst, Workshops, Konzerte, viel zum Mitmachen, gutes Essen und Freunde treffen. Mit Liebe zum Detail – und großem technischen und finanziellen Aufwand – verwandeln wir dafür den Mousonturm und die Naxoshalle für sechs Festivaltage in zwei einzigartige Festival-Locations.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Bei keinem anderen Festival gibt es so viel Film, Kunst und Kultur aus Japan zu sehen und zu erleben wie bei Nippon Connection!

Japan ist eines der produktivsten und spannendsten Filmländer weltweit. Unser Filmteam stellt für euch in monatelanger Sichtungsarbeit eine Auswahl der besten aktuellen Filme zusammen.

Wir alle in unserem Team geben unsere Freizeit und unser Bestes, um zusammen eine Frankfurter Veranstaltung zu realisieren, die unglaublich vielen Leuten Freude macht. Beim Festival unterstützen uns über 100 Helfer beim Eintrittskarten abreißen, Gäste betreuen, Brötchen belegen, Filmprojektoren bedienen etc. Genauso brauchen wir eure Unterstützung. Macht mit und erzählt euren Freunden und Bekannten von unserem Projekt! :)

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir sind als gemeinnütziger Verein anerkannt und erzielen durch das Festival keinerlei Gewinne. Durch euch wird das Festival ermöglicht! Wir erhalten Fördergelder vom Land Hessen und der Stadt Frankfurt. Außerdem unterstützen uns einige Sponsoren. Aber das reicht leider nicht.

Das Geld, das wir mit diesem Crowdfunding-Projekt sammeln, werden wir komplett in das Festival stecken:

  • Klimaanlage im Kino in der Naxoshalle (endlich!)
  • Aufführungsgebühren und Transportkosten für die Filme
  • Reisekosten für unsere japanischen Gäste
  • Mietkosten für Kinoprojektoren, Leinwände, Lautsprecher, Tonanlagen etc.
  • Druckkosten für unsere Programmhefte, Plakate und Flyer
  • Nippon Culture: Gagen, Reisekosten, Material und Technik
  • Kosten für die Verpflegung der Gäste, ehrenamtlichen Helfer und Mitarbeiter während des Festivals
  • und und und...
Wer steht hinter dem Projekt?

Das Festival wird ehrenamtlich vom gemeinnützigen Verein Nippon Connection e.V. organisiert. Wir sind ein Team mit rund 70 Mitgliedern. Während des Festivals kommen mehr als 100 ehrenamtliche Helfer dazu.

Wer schreibt nachts um drei noch vierzig E-Mails? Wer ist regelmäßig sonntags von 11-18 Uhr bei Teamsitzungen? Euer Nippon Connection Team natürlich. Denn es ist immer viel zu tun... :)

Festivalleiterin ist Marion Klomfaß, die schon während ihres Studiums der Theater-, Film- und Medienwissenschaft fasziniert war von japanischen Filmen. Auch sie arbeitet ausschließlich ehrenamtlich und ist hauptberuflich Cutterin beim Fernsehen.

Unterstützen

Kooperationen

Künstlerhaus Mousonturm

Seit 2013 ist das renommierte Künstlerhaus Mousonturm in Frankfurt am Main Hauptveranstaltungsort und Kooperationspartner des Nippon Connection Festivals.

Theater Willy Praml in der Naxoshalle

Das Theater Willy Praml in der Naxoshalle ist seit dem Jahr 2013 neben dem Künstlerhaus Mousonturm der Hauptveranstaltungsort von Nippon Connection.

Mal Seh'n Kino

Im Programmkino Mal Seh'n in Frankfurt zeigen wir die Wiederholungsvorstellungen des Filmprogramms.

Teilen
16. Nippon Connection Filmfestival
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren