Crowdfunding-Finanzierungsphase
Ausgehend von Bram Strokers Roman „Drakula” und dem 1922 ausgestrahlten Stummfilm „Nosferatu - Symphonie des Grauens” wird vor historischer Kulisse der Wismarer Altstadt eine Freiluftinszenierung präsentiert. Die bis zu 4,50m großen Figuren, die durch Schauspieler und Puppenspieler zum Leben erweckt werden streifen gemeinsam mit den Zuschauern durch die Wismarer Altstadt und erzählen vor den Originaldrehorten eine schaurig-spannende Vampirgeschichte.
1.649 €
Startlevel 14.400 €
21
Unterstütz­er:innen
31Tage
Michael Wendel
Michael Wendel vor 6 Minuten
Steffi Boege
Steffi Boege vor 13 Tagen
Dagmar Dr.Keller
Dagmar Dr.Keller vor 14 Tagen
Dagmar Dr.Keller
Dagmar Dr.Keller vor 14 Tagen
Angelika Schmidt
Angelika Schmidt vor 20 Tagen
Andreas Kelch
Andreas Kelch vor 25 Tagen
Renate Lembke
Renate Lembke vor 25 Tagen
Marcel Schwahn
Marcel Schwahn vor 26 Tagen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 06.12.21 16:08 Uhr - 22.02.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Uraufführung: 12.08.2022
Startlevel 14.400 €

Das Gesamtvolumen unseres Projekts liegt bei 120.000€. Jeder Cent mit dem ihr uns unterstützt, wird dafür verwendet unser Theaterprojekt zu realisieren.

Kategorie Theater
Stadt Wismar
Website & Social Media
Impressum
Kulturmühle Wismar e.V.
Johanna Kanka-Maue
13 Hinter dem Chor
23966 Wismar Deutschland
USt-IdNr.: DE137441719

Kooperationen

Ehrenamtsstiftung MV

Die Ehrenamtsstiftung MV, fördert den lokalen Austusch und die regionale Vernetzung von Akteur:innen in Mecklenburg Vorpommern und ist unserem Verein seit langem eine Große unterstützung.