Crowdfunding beendet
Wusstest du, dass immer mehr Betreiber*innen von Hanfgeschäften Strafanzeigen bekommen, weil sie Nutzhanfprodukte verkaufen? Für unverarbeiteten Nutzhanf und CBD-Öl, beides aktuell sogar in Bioläden, Reformhäusern und Drogerien zu finden, werden Händler*innen zu Unrecht kriminalisiert. Existenzen von Familienbetrieben stehen auf dem Spiel und zwingen uns dazu, die größte Nutzhanf Medienkampagne ins Leben zu rufen, damit jede*r die Vorteile dieser fantastischen Pflanze erkennt.
7.367 €
Fundingsumme
178
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung Dieses Mal hat es nicht geklappt. Gut zu wissen: Eine zweite Kampagne ist meistens erfolgreicher!
Teilen
Freiheit für Nutzhanf in allen seinen Formen
www.startnext.com

Finden & Unterstützen