Ohemaa Green Housing (OGH) ist eine deutsch-ghanaische Start-up-Initiative mit dem Ziel, Wohnen auf afrikanischem Boden neu zu definieren. Die Vision ist es, das erste Bauunternehmen auf ghanaischem Boden zu gründen, dass sich hauptsächlich auf den Bau von Tiny Häusern aus recyceltem Kunststoff spezialisiert. Mit dem aktuellen Defizit von 1,8 Millionen Hauseinheiten wollen wir Menschen, die vom aktuellen Immobilienmarkt ausgeschlossen werden, eine Alternative bieten.
11.294 €
25.000 € Fundingziel 2
203
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich