Filmdokumentation: Ein Land singt: "Om mani padme hum"!
„Om mani padme hum“ – ein Mantra geht um die Welt. Mit dem Rezitieren dieser wenigen Worte wünschen sich die buddhistisch geprägten Menschen in Tibet über Generationen hinweg die Erlösung aller Lebewesen des Universums. Der Dokumentarfilm „Ein Land singt: Om mani padme hum“ porträtiert den außergewöhnlichen Lebensweg des buddhistischen Lehrers Khen Rinpoche Geshe Pema Samten und erzählt gleichzeitig die bewegende Geschichte seines Heimatortes, der ländlichen Region Dargye im Osten Tibets.
26.440 €
finanziert
181
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
Flexibles Projekt: Die gesammelte Summe wird ausgezahlt.
05.08.2017

Konzert mit Jane Winther

Pia Busse
Pia Busse1 min Lesezeit

Liebe Freundinnen und Freunde,

im Rahmen der 6. Tibetischen Kulturtage in Hannover gibt es eine besondere Gelelegenheit ein
Konzert mit Jane Winther (Filmmusik) live in Hannover zu erleben.
Es findet am Freitag, den 11.08.2017 um 19:00 Uhr im Tibet-Zentrum Hannover, Odeonstr. 2, 30159 Hannover statt.
Ein meditatives Konzert, das zur Gelassenheit und Kontemplation einlädt, begleitet mit intuitiven Liedern und Mantren.
Jane Winther ist Sängerin, Musikerin, Komponistin und Klangtherapeutin.
Der Eintritt ist frei.
Link zu ihrer Musik:
http://www.samtendargyeling.de/tibetische-kulturtage-programm/konzert.html

Wir freuen uns auf Euch!

Liebe Grüße,
André