Crowdfunding beendet
Auch du liebst Schokolade, aber hast keine Lust mehr auf intransparente Lieferketten und geschmacklichen Einheitsbrei? Wir auch nicht! Daher dreht sich bei uns alles um BEAN-TO-BAR Schokolade. Das bedeutet Handwerk statt Massenproduktion und wahrer Kakaogeschmack ganz ohne Chemie. In unseren Schoko-Sets stellen wir euch ausgewählte Hersteller*innen vor, denen faire Bezahlung & Partnerschaft genauso am Herzen liegen wie uns. Lasst uns gemeinsam die Schokoladenbranche zu einem besseren Ort machen!
23.179 €
Fundingsumme
412
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 once upon a bean
 once upon a bean
 once upon a bean
 once upon a bean
 once upon a bean

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 16.03.21 06:19 Uhr - 20.04.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Herbst 2021
Startlevel 11.500 €

Wir bringen unseren Shop an den Start und liefern euch beste bean-to-bar Schokoladen mit transparenten Hintergrundinfos direkt nach Hause.

Kategorie Social Business
Stadt Hamburg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Die Schokoladenbranche ist leider alles andere als transparent!

Ein Blick hinter die bunten Verpackungen offenbart Probleme wie unmenschliche Arbeitsbedingungen, Kinderarbeit oder die Rodung von Regenwäldern. Anstatt der tollsten Produktversprechen schmecken wir zudem in Wahrheit oftmals eher einen Chemiebaukasten als das natürliche Aroma der Kakaobohnen.

Daran wollen wir dringend etwas ändern - gemeinsam mit euch!

Unsere Vision? Schokolade, die alle glücklich macht. Also nicht nur uns Konsument*innen, sondern auch die Kakaofarmer*innen und unsere Natur.

Dazu überlassen wir kleinen bean-to-bar Manufakturen die Bühne. Sie stellen ihre Schokoladen handwerklich und mit ganz viel Leidenschaft selbst her. Von der Bohne bis zur Tafel. Neben Handwerk, Kreativität und Qualität steht bei bean-to-bar vor allem Fairness, Partnerschaft und Transparenz entlang der gesamten Lieferkette im Fokus.

Mit once upon a bean schauen wir hinter die Kulissen, erzählen transparent die Geschichte hinter jeder Tafel und bringen euch die vielfältige Geschmackswelt von bean-to-bar Schokoladen direkt nach Hause. Bist du an Bord?

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir Deutschen lieben Schokolade. Mit fast 10kg pro Person und Jahr sind wir sogar Vize-Europameister*innen beim Verzehr von Schokolade. Mit unserer Kaufentscheidung können wir viel bewirken und ein Zeichen setzen!

  • Wir möchten uns mit euch für bewussten Schokoladen-Konsum einsetzen.
  • Wir möchten transparente Informationen bieten, damit wir wissen wer hinter unserer Tafel steckt und wie sie produziert wurde.
  • Wir möchten eine Alternative bieten, die wahren Schokoladengenuss und Nachhaltigkeit miteinander verbindet.
Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit deiner Vorbestellung sicherst du dir und deinen Lieblingsmenschen nicht nur ein spannendes Schokoladen-Erlebnis, sondern trägst ganz nebenbei auch noch zu einigen der 17 Nachhaltigkeitszielen der UN bei. Einen Bissen nach dem anderen.

Zu diesen Zielen können wir gemeinsam einen echten Beitrag leisten:

  • Ziel #8 Menschenwürdige Arbeit und nachhaltiges Wirtschaftswachstum in den Anbauregionen.
  • Ziel #12 Nachhaltiger Konsum und nachhaltige Produktionsmuster sicherstellen.
  • Ziel #15 Ökosysteme an Land schützen, wiederherstellen und ihre nachhaltige Nutzung fördern.
Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit eurer Unterstützung ermöglicht ihr es uns:

  • die ersten Tafeln bei ausgewählten Produzent*innen einzukaufen,
  • ein Lager einzurichten,
  • die Hintergründe der Produktion entlang der gesamten Lieferkette transparent für euch aufzuarbeiten und
  • unseren Onlineshop auf die Beine zu stellen, um euch ab Herbst 2021 regelmäßig mit bester bean-to-bar Schokolade zu versorgen!

Du hast 2 Möglichkeiten unser Projekt zu unterstützen. Entweder wir begeistern dich für eines unserer "Dankeschöns" oder du entscheidest dich für einen Betrag deiner Wahl als "Freie Unterstützung".

Wer steht hinter dem Projekt?

once upon a bean? Das sind wir - Lisa & Marvin.
Wir essen nun schon seit über 10 Jahren zusammen Schokolade.

Nach seinem Nachhaltigkeitsstudium erlebte Marvin durch seinen Job in einer Hamburger Spezialitätenkaffeerösterei aus erster Hand, welche enormen Vorteile durch direkten Handel mit den Kaffeefarmer*innen entstehen. So kam der Gedanke, dass es auch bei der Kakaobohne einen Weg geben muss, Genuss und Nachhaltigkeit miteinander zu verbinden. Lisa, gelernte Bauingenieurin, war direkt Feuer und Flamme, denn Genuss und Nachhaltigkeit - das sind genau ihre Themen. Das war der Startschuss von once upon a bean!

Seitdem probieren wir uns fleißig durch den bean-to-bar Kosmos. Begeistert davon wie Schokolade schmecken kann. Fruchtige Noten aus Madagaskar? Nussige Aromen aus Nicaragua? Kakao hat ähnlich wie Wein und Kaffee eine riesige Geschmacksvielfalt und es macht unglaublich viel Spaß diese gemeinsam zu entdecken!

Ihr merkt schon, bean-to-bar Schokolade hat es uns ziemlich angetan und wir möchten unsere Begeisterung nun mit euch teilen!

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
once upon a bean
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren