Crowdfunding beendet
One Eye Open ist eine Düsseldorfer Band, die mit nahezu ausschließlich akustischen Instrumenten in vierköpfiger Besetzung ihre eigene Musik macht. Das Ziel: Eine neue CD mit neuen, bisher unveröffentlichten Songs. Dabei brauchen wir Hilfe!
2.586 €
Fundingsumme
42
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 One Eye Open: Das neue Album 2019

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 13.11.18 17:17 Uhr - 04.01.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühjahr oder Frühsommer 2019
Startlevel 2.000 €

Diese Summe reicht uns nach unserer Schätzung für die wichtigsten Ausgaben (Studio, Mischen, Pressung) und stellt somit die Realisierung sicher.

Kategorie Musik
Stadt Düsseldorf

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

One Eye Open ist eine Düsseldorfer Band, die mit nahezu ausschließlich akustischen Instrumenten in vierköpfiger Besetzung ihre ganz eigene Musik macht. Im Mittelpunkt stehen Gitarre, Geige, Mandoline und Cajon. Kopf der Band ist der Singer-Songwriter Markus "Majo" Günter, der auch sämtliche Songs schreibt. Unsere bisherigen Werke könnt ihr unter www.oneeyeopen.de anhören.

Schon unser letztes Album haben wir erfolgreich hier bei startnext per Crowdfunding finanzieren können. Das fanden wir so cool, dass wir es noch einmal probieren möchten. Denn wir haben wieder jede Menge neue Songs, auf die wir schon jetzt sehr stolz sind, und die wir euch als Hörer und Fans nicht vorenthalten möchten. Und dafür brauchen wir auch diesmal finanzielle Unterstützung!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel: Eine neue CD mit neuen, bisher unveröffentlichten Songs – so authentisch, wohlklingend und professionell wie möglich. Und zur Zielgruppe zählen eigentlich alle, die unsere Musik mögen und ein Interesse daran haben, dass wir diese CD realisieren. Und die sich darüber freuen, sich schon jetzt ein Exemplar oder andere Schmankerl zu sichern.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir erhalten nach Konzerten und aufgrund bisheriger Aufnahmen viel Anerkennung und positives Feedback. Unsere Musik scheint Menschen zu berühren. Und immer wieder werden wir auch gefragt, wann es denn weitere Aufnahmen geben wird - weil viele Freunde unserer Musik deutlich machen, dass sie ein Stück von dem, was sie live gehört haben, und von der dabei empfundenen Begeisterung mit nach Hause nehmen möchten. Das kann man mit der Unterstützung unserer neuen CD schon im Vorfeld auf unterschiedliche Art sichern - und so während der Entstehung ein Teil des Projekts werden.

Und wer sich wünscht, dass wir dieses Projekt erfolgreich durchführen, hat ja vielleicht auch ein Interesse daran, dass es nicht einfach nur passiert, sondern auch möglichst gut wird. Das hängt zwar vor allem von unserer Kreativität ab, aber eben auch von den finanziellen Möglichkeiten: Wo wir weniger Kompromisse machen müssen, als es ohne diese Hilfe der Fall wäre, kann es der Sache nur gut tun.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Konkret wird es vor allem um das Aufnehmen und Pressen der CD, die grafische Gestaltung und Druck des Covers bzw. der Inlays sowie das Abmischen und Mastern der fertigen Aufnahmen gehen. Die Erstellung des fertigen Produkts steht und fällt also mit der Möglichkeit, hierfür Geld zu sammeln. Erreichen wir unser Ziel von 2.000 Euro, können wir diese Ziele realisieren.

Sollte es mehr werden (oder wir für die oben genannten Ziele weniger Geld brauchen als erwartet), wären wir in der Lage, die CD optisch etwas aufwändiger als bisher geplant zu gestalten. Oder sie noch einmal zusätzlich in Vinyl realisieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Markus "Majo" Günter, Schreiber und Texter der Songs - gemeinsam mit den restlichen Mitgliedern der Band. Macht euch doch auf unserer Homepage selbst ein genaueres Bild von uns: www.oneeyeopen.de

Unterstützen

Teilen
One Eye Open: Das neue Album 2019
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren