Crowdfunding beendet
Zu unserem nächsten Friedensfest in Ostritz möchten wir mit einer bunten Modenschau den braunen Neonazis die Show stehlen. Schon 8 Mal gab es hier in Ostritz seit 2018 erfolgreiche große Aktionen, um es den Neonazis so ungemütlich wie möglich zu machen. Neonazis und Rechtsextremisten*innen versammeln sich nämlich regelmäßig auf dem Hotelgelände eines hessischen Unternehmers. Parallel zu diesen Neonazitreffen feiern wir große Friedensfeste mit vielen Partnern*innen und den Menschen vor Ort.
20.660 €
Fundingsumme
448
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Excellente Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
18.05.2022

Laufsteg für Demokratie, Weltoffenheit und Toleranz

Ostritzer Friedensfest
Ostritzer Friedensfest3 min Lesezeit

Liebe Unterstützerinnen, liebe Unterstützer unserer Crowdfunding Kampagne Modenschau „Bunt und global statt braun und radikal“,

nun ist es endlich soweit und wir werden den Laufsteg für „Demokratie, Weltoffenheit und Toleranz“ auf unserem nächsten Friedensfest am 21.05.2022 ausrollen.

Wir freuen uns sehr, dass wir so viele Unterstützerinnen und Unterstützer für die Modenschau gewinnen konnten. Vielen DANK dafür.

Die Modenschau startet am 21.05.2022 um 16:00 Uhr und dauert ca. 2,5 Stunden. Eröffnet wird sie durch Dr. Roland Löffler, Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung. Insgesamt werden 13 Beiträge von 70 Personen auf dem Laufsteg präsentiert. Mit dabei sind u.a. die beiden Landtagsabgeordneten Franziska Schubert (Bündnis90/Die Grünen) und Dr. Stephan Meyer (CDU) sowie die Hochschule Zittau/Görlitz und die Euro-Schulen Görlitz/Zittau. Alle Beitragenden haben sich intensiv mit dem Thema Weltoffenheit, Toleranz und Demokratie auseinandergesetzt und Ideen und Kooperationen entwickelt, die sie auf dem Laufsteg zeigen werden. Wir sind alle schon sehr gespannt, die tollen Ergebnisse zu sehen.

Das Ostritzer Friedenfest ist in diesem Jahr keine Reaktion auf ein Rechtsrockkonzert.

Das Programm startet bereits am Donnerstag, den 19.05.2022, um 20.30 Uhr. In Kooperation mit dem Neiße Filmfestival wird der ukrainisch-türkische Spielfilm „Klondike“, ein Familiendrama über die militärischen Auseinandersetzungen in der Ukraine 2014, mit einem anschließenden Filmgespräch, gezeigt.

Am Freitag startet das Fest um 18.30 Uhr mit Musik und Tanz, u.a. mit der Görlitzer Band O IATROS und dem Bouzouki-Virtuosen Angelo Wangelis sowie Discoteca Tropical. Das Ostritzer Friedensfest wird um 20.00 Uhr durch Dr. Michael Schlitt, Vorstandsvorsitzender der Stiftung IBZ St. Marienthal sowie Marion Prange, Bürgermeisterin von Ostritz, eröffnet. Traditionell laden wir um 21.00 Uhr zu einer Menschenkette mit Lichtern rund um den Markt ein.

Am Samstag beginnt das Programm ab 11.00 Uhr. Die Angebote reichen von einer Hüpfburg über Seifenblasen, Kinderschminken, dem Kunst-Koffer, verschiedenen Ausstellungen und Infostände sowie leckerem Essen. Auf der Bühne wird u.a. das BVG Orchester aus Berlin erwartet sowie ab 18.30 Uhr bis Mitternacht Konzerte von DJ OB, Seau Volant und Skaprifischer.

Am Sonntag um 10.00 Uhr findet ein ökumenischer Kindergottesdienst statt. Um 10.45 Uhr können sich die Kleinen das Singspiel „Auf uns´rer Wiese gehet was“ vom Theater Klinger anschauen.

Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr die Modenschau beim Ostritzer Friedensfest präsentieren können.

Danke nochmals für die großartige Unterstützung.

Alle Crowdfunding-Gegenleistungen können direkt bei uns am Stand abgeholt werden.

Wir freuen uns auf Euch.

Eure Friedensfestinitiative
www.ostritzer-friedensfest.de

Teilen
Modenschau – bunt und global statt braun und radikal
www.startnext.com

Finden & Unterstützen