Crowdfunding beendet
Unser neues Album befindet sich in den Endzügen und wir können es kaum erwarten, euch die fertige Scheibe endlich zu präsentieren. 2020 ist an uns allen nicht spurlos vorbei gegangen. Das Schlimmste: die fehlenden Live-Shows gemeinsam mit euch, unseren Fans. Darum möchten wir euch in dieser Giglosen Zeit mit neuer Musik versorgen. Dabei kommt ihr ins Spiel! Für den Release setzen wir auf eure finanzielle Unterstützung und bieten euch dafür zusätzlich zur neuen Scheibe exklusive Dankeschöns.
16.324 €
Fundingsumme
126
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 02.12.20 10:37 Uhr - 31.01.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mitte 2021
Startlevel 6.000 €

Mit dem ersten Fundingziel finanzieren wir die CD-Herstellung, das Artwork, den Vertrieb, ein gutes Promotion-Paket sowie die Herstellung eurer Dankeschöns.

Kategorie Musik
Stadt Obersinn

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Die Musikproduktion unseres neuen Albums ist nahezu abgeschlossen und der Release ist für Mitte 2021 geplant. Doch dafür ist noch viel zu tun. Eure Unterstützung fließt komplett in das Artwork, Videoproduktionen, CD- und Merchherstellung, Vertrieb, sowie diverse Promotionaktivitäten in Zusammenarbeit mit unserem Bandmanagement und deren Artist Service Label Dr. Music Records.

Euch erwarten 11 brandneue bombastische OVERSENSE-Tracks in modernem Metal-Soundgewand mit einer Gesamtlänge von 54 Minuten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es mit eurer Unterstützung die oben genannten Ausgaben für den Release zu finanzieren. Gerade weil 2020 für alle Musiker und Musikliebhaber ein hartes Jahr war, haben wir uns nun erst recht dazu entschlossen, euch frische Musik zu liefern.

Deshalb richten wir uns hiermit an unsere treuen Fans sowie an alle, die authentische und mit Leidenschaft kreierten Melodic Metal unterstützen möchten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Euch erwarten 11 neue Songs, in die wir über die letzten zwei Jahre sehr viel Herzblut und harte Arbeit gesteckt haben. Als junge, unabhängige Metalband ist die gemeinsame Arbeit an der Musik unsere größte Leidenschaft, weshalb es unser Anliegen ist, diese professionell zu vermarkten und euch damit das bestmögliche Ergebnis zu liefern.

Da wir die Kosten für dieses Gesamtpaket, vor allem aktuell, nicht alleine stemmen können, setzen wir auf euren Support und bedanken uns schon einmal herzlich für eure Unterstützung!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Euer Geld fließt direkt in folgende Leistungen:

  • CD-Artwork
  • CD-Herstellung
  • Merchdesign und -herstellung
  • Videoproduktionen
  • Vertrieb
  • Promotionaktivitäten
  • Herstellung und Versand von Crowdfunding-Dankeschöns
  • Eine Kiste Bier für den Proberaum

Nur bei Erreichen unseres Crowdfunding-Ziels werden die Unterstützerbeiträge eingezogen – Ihr seid also auf der sicheren Seite!

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen wir, die Band OVERSENSE.

Das sind Danny Meyer (Vocals/Guitar), Jasmin ‘Jassy’ Pabst (Gitarre), Marco ‘Vau’ Volpert (Bass) und Patrick Lippert (Drums).
Weiterhin werden wir unterstützt von unseren Partnern von Dr. Music Promotion und folgenden Künstlern:

  • Herma Sick (Sick N’ Beautiful) – Duettpartnerin
  • Ulli Perhonen (Snow White Blood) – Duettpartnerin
  • Steffi Grass (blacksally) – Fotodesign
  • Mirko Witzki (Witzki Visions) – Videoproduktion
  • Björn Gooßes (Killustrations) – Artwork und Merchdesign
  • Sunway Studios & Gatestudio Wolfsburg – Recording, Mixing & Mastering

Checkt für weitere Infos unser Social Media:

Unterstützen

Teilen
OVERSENSE - Album Release 2021
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren