Crowdfinanzieren seit 2010

Privilegiert diskriminiert - Aus Tagebüchern und Briefen des jungen Berliners Peter Pfankuch von 1939 bis 1945

Der Architekt Peter Pfankuch war für die Berliner Nachkriegszeit wichtig. Mitbeteiligt am Bau des Berlin-Pavillons, des Studentendorf Schlachtensee, bei Wohnungsbau im Märkischen Viertel und Gropiusstadt und als Mitarbeiter der Akademie der Künste hat er die Stadt geprägt. Nun gilt es Peter Pfankuch neu kennenzulernen als Kind einer sog. «Privilegierten Mischehe», der gezeichnet von Diskriminierung im Berlin der Kriegszeit Tagebuch schrieb, und seine Begeisterung für Architektur entwickelte.
Datenschutzhinweis
Finanzierungszeitraum
15.05.24 - 31.07.24
Realisierungszeitraum
Herbst 2024
Stadt
Berlin
Kategorie
Literatur
Projekt-Widget
Widget einbinden

Yeeah. Das Crowdfunding-Projekt hat seinen Mindestbetrag erreicht.

  • Die Lieferung der Dankeschöns (sofern angeboten) erfolgt entsprechend der angegebenen Lieferzeit direkt durch die Projektinhaber:innen.

  • Die Produktion und Lieferung liegt in der Verantwortung der Projektinhaber:innen selbst. 

  • Widerrufe und Rücksendungen erfolgen zu den Bedingungen der Projektinhaber:innen. 

  • Widerrufe und Stornos über Startnext sind innerhalb des Crowdfundings möglich.

Was heißt das?
Impressum
Vergangenheitsverlag - Dr. Alexander Schug
Alexander Schug
Am Friedrichshain 22
10407 Berlin Deutschland
USt-IdNr.: DE219948955

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Biografie über den Architekten Peter Pfankuch
www.startnext.com
Facebook
X
WhatsApp
LinkedIn
Xing
Link kopieren

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren