Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
Das Ensemble um den 22-jährigen Leipziger Komponisten und Pianisten Philipp Rumsch hat im Oktober 2016 das Album reflections aufgenommen. In der gleichnamigen Suite experimentierte Philipp kompositorisch mit der Idee, Elemente aus Minimal Music, Pop, Ambient sowie Improvisation zu verbinden und realisierte das dabei entstandene Konzept mit einer Gruppe aus insgesamt 12 Musikern und Musikerinnen.
Leipzig
4.517 €
4.360 € Fundingziel
28
Fans
104
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Philipp Rumsch Ensemble // reflections

Projekt

Finanzierungszeitraum 21.12.16 19:35 Uhr - 05.02.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Februar 2017 - Oktober 2017
Fundingziel 4.360 €
Stadt Leipzig
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

Ich habe im vergangenen Jahr das Ensemble mit dem Ursprungsgedanken gegründet, Klänge und Kompositionsprinzipien, welche vorrangig in der elektronischen Musik auftreten mit einem akustischen Ensemble zu erzeugen und umzusetzen. Doch recht schnell erweiterte sich die Besetzung um zusätzliche Musiker, die eine neue Bandbreite an Klangmöglichkeiten eröffneten. Daraufhin habe ich eine Suite mit dem Titel reflections für Gesang, Trompete/ Flügelhorn, Altsaxophon, Posaune, Klarinette/ Bassklarinette, Violoncello, E-Gitarre, Klavier, Kontrabass, E-Bass, Vibraphon, Live Elektronik, sowie Schlagzeug komponiert. In dieser Suite werden Elemente aus Minimal Music, Ambient, Electronica, Pop, zeitgenössischer klassischer Musik sowie Improvisation miteinander verbunden.
Im Oktober und Dezember fanden an vier Tagen die Aufnahmen dieser Suite in den Echolux Studios Leipzig statt.
Nun möchten wir gern in naher Zukunft die übrigen Schritte zur Fertigstellung des Albums umsetzen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Diese Aufnahmen werden das erste Album des Ensembles bilden und sollen im kommenden Herbst veröffentlicht werden. Es soll auf einem Label physisch und digital veröffentlicht und von einer Tour begleitet werden. Dieses Crowdfunding richtet sich an alle, die ein junges Projekt unterstützen wollen, das ohne Förderung nicht bestehen könnte. Jeder und jede von euch leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Überwindung der finanziellen Hürden, die ein solch großes Projekt und insbesondere die Veröffentlichung eines Albums mit sich bringen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Jeder der zwölf Musiker und Musikerinnen unterstützt das Projekt mit ambitionierter und engagierter Arbeit - sowohl in musikalischer als auch organisatorischer Hinsicht. Leider kann eine solch große Formation sich nicht selbst tragen, weshalb eine Förderung für die Finanzierung der Produktion eurerseits ungemein wichtig ist. Mit einer Veröffentlichung des Albums kann ich nicht nur einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung dieses Projektes erfüllen, sondern habe auch die Möglichkeit diese Musik mit euch zu teilen. Für eure Unterstützung erhaltet ihr zudem je nach Höhe des Betrags ein Dankeschön in unterschiedlichster Form von uns.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Von den gesammelten Geldern werden die Posten finanziert, die für die Fertigstellung und Veröffentlichung der Aufnahmen noch ausstehen. Dies betrifft den Mix, das Mastering, die GEMA Lizenzgebühren, das Artwork, die Bewerbung bei Plattenlabels sowie die Pressung.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Ensemble besteht aus Musikern und Musikerinnen der Jazz- sowie Klassikszenen in Leipzig, Berlin, Weimar und Dresden:

Erik Leuthäuser - Gesang, Effekte
Vincent Hahn - Trompete, Flügelhorn
Antonia Hausmann - Posaune
Matti Oehl - Altsaxophon
Johannes Moritz - Bassklarinette, Klarinette
Franziska Ludwig - Violoncello
Joshua Lutz (The Road Up North) - Vibraphon, Live Elektronik
Markus Rom – E-Gitarre
Paul Brauner - Kontrabass
Christian Dähne - E-Bass
Maximilian Stadtfeld - Schlagzeug, Klavier
Philipp Rumsch - Klavier, Komposition, Leitung

Außerdem waren an der Produktion bisher beteiligt:
Nico Teichmann - Aufnahmeleitung, Editing
Michael Boer - Aufnahmeassistenz
Antje Kröger - Fotografie

Das Ensemble erhält des Weiteren Unterstützung von zahlreichen Menschen - sowohl bei der Realisierung der Proben und Konzerte als auch bei organisatorischen Angelegenheiten.

Impressum
Philipp Rumsch
Hermannstraße 19
08371 Glauchau Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.965.415 € von der Crowd finanziert
4.924 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH