Crowdfunding beendet
Eine Kunst-Plakat-Aktion zum 75jährigen Jubiläum des Widerstandes gegen das NS-Regime durch die "Weiße Rose".
190 €
Fundingsumme
4
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Plakat-Aktion

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 02.10.17 12:32 Uhr - 19.11.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juni 2018
Startlevel 9.300 €

Die Summe wird eingesetzt für eine einwöchige Plakatierung in München Schwabing. Enthalten sind auch Grafik- und Druckkosten, ebenso natürlich die Dankeschöns.

Kategorie Kunst
Stadt München

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

75 Jahre ist es her, dass junge Menschen sich gegen Unrecht und Gewalt aufgelehnt haben. 75 Jahre ist es her, dass sie ihren Mut mit ihrem Leben bezahlt haben. Das dürfen wir nicht vergessen! Deshalb habe ich die Plakat-Aktion für München entwickelt und erinnere damit an den Widerstand der „Weißen Rose“. …und möchte anderen Mut machen Widerstand gegen Unrecht und Gewalt zu leisten.
Es gibt beim Plakat einen Bildteil, der neben Herzform und der Zahl 75 – auch „Tag-und Nachtschatten“ sowie „Vergiss-mein-nicht“ als Trauersymbole andeutet. Darunter einen Textteil, der erklärt, wer die „Weiße Rose“ war und welchen Mut sie in den Hitlerjahren gezeigt hat.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel der Plakat-Aktion ist es, gleich einer Flugblatt-Aktion, wie sie die „Weiße Rose“ durchgeführt hat, Menschen dazu zu ermutigen, sich gegen Gewalt und Unrecht einzusetzen. Am Ort des Geschehens (München-Schwabing) erinnern die Plakate daran, was damals geschah.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit Hilfe der Crowdfunding-Kampagne möchte ich die Plakat-Aktion finanzieren.
Da mich die Geschichte der „Weißen Rose“ schon immer sehr beeindruckt hat und der damalige Mut auch in der heutigen Zeit gefordert wäre, repräsentiert das Plakat-Aktions-Projekt eine weit reichende Relevanz für die Gesellschaft.
Die Aktion macht Mut, rüttelt auf und erinnert an unsere Verantwortung auch heute gegen Unrecht und Gewalt aktiv zu werden. Wer die Plakat-Aktion unterstützt, setzt ein Zeichen für Mut!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

7 Tage Plakatierung in Schwabing (dem Zentrum der Widerstandsarbeit der „Weißen Rose“) und bei U-Bahn und S-Bahn in München, Grafikarbeiten, Druckkosten, Dankeschöns uvm.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die "Weiße Rose Stiftung e. V." und Freunde welche den Plakatentwurf sahen, ermutigten mich mit der Plakat-Aktion am 1. Münchner Crowdfunding-Wettbewerb teilzunehmen.

Unterstützen

Teilen
Plakat-Aktion "75. Weiße Rose"
www.startnext.com

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren