Crowdfunding beendet
PORTER CD - Wolkenstein
PORTER ist eine charismatische, seit nunmehr über 10 Jahren bestehende Alternative-Rockband aus Dortmund. Bislang haben wir mit 4 selbstproduzierten EPs voller Herzblut versucht, unsere Songs auf Tonträger zu bannen, was aber aus Budgetgründen nie den gewünschten Erfolg hatte oder den Anklang fand, den es verdiente. Mit der neuen vollwertigen CD "Wolkenstein" möchten wir endlich den Durchbruch schaffen und der elt zeigen, was für Energie in uns steckt.
2.166 €
Fundingsumme
73
Unterstütz­er:innen
09.07.2012

Ich wollte nur mal DANKE sagen ...

Markus G. Sänger
Markus G. Sänger4 min Lesezeit

Liebe Freunde gewollt aneinandergereihter Töne,
liebe Freunde und Fans von PORTER.

Ich möchte Euch einfach nur mal DANKE sagen!

In den zurückliegenden 82 Tagen bin ich Euch allen mit immer dem gleichen Link auf den Zeiger gegangen – und das mit Vehemenz und nahezu ohne Gnade. Ihr habt es mir und meiner kleinen Band dennoch gedankt mit bislang 71 Spendern, 74 Fans womit wir bei wahnsinnigen 95 %, also 1.900 € der Gesamtfinanzierung von nötigen 2.000 Euro angekommen sind.

Es steckt so unendlich viel Energie und Zeit in diesem, für unsere Band absolut einmaligen Projekt, dass ich mich gerade selbst verwundert vorfinde, dass das, was Anfang April seinen Anfang nahm, jetzt schon fast zu Ende sein soll. Noch 8 Tage – Wahnsinn!

Ich gebe gerne und unumwunden zu, dass ich mehr als einmal während der letzten Wochen ans Aufgeben gedacht habe. Es gab da unter anderem jene für mich denkwürdige Nacht auf Twitter, da ich voller Selbstmitleid ein paar Tweets abgesetzt habe, die durchblicken ließen, dass ich nicht mehr an den Erfolg des Projektes geglaubt habe. Der unfassbar mutige und großartige Ulf Hundeiker aka @ulf_der_freak war es, der mir mit wenigen harten und klaren Worten den Kopf gewaschen hat, nachts um 1 Uhr. Und es ist nicht zuletzt ihm zu verdanken, dass ich neuen Mut und Energie geschöpft habe, die seitdem nicht mehr nachgelassen haben. Von der stetigen Zusprache der großartigen und energiespendenden @KONSONAUT gar nicht zu reden.

Was mich darüber hinaus wirklich stark bewegt hat, sind, neben den unfassbar vielen Spender, die uns bislang Ihr Vertrauen geschenkt habe, die beinahe schon unzähligen Menschen, allen voran eine ganze Bande von tapferen Twitterern, die nicht müde wurden, mein Bombardement nicht nur hinzunehmen, sondern sich ihrerseits derart ins Projekt einbrachten – in das Projekt, einer kleinen, den meisten von ihnen bis dahin völlig unbekannten Band – wie ich es niemals für möglich gehalten hätte. Ich gebe auch ganz offen (und gerne) zu, es gab diese Momente, da war ich nicht nur gerührt, ich hatte im wahrsten Sinne des Wortes eine Gänsehaut. Und dieser Momente gab es so einige. Ich könnte jetzt so viele Augenblicke aufzählen, zum Beispiel das 3-Stunden-Gespräch mit H. R. Bruns aka @hynkl, der uns seine Stimme für den Jingle lieh, oder @MeddlMichl, der seine Gulaschkantine seit Wochen in den Dienst des Projektes gestellt hat, oder auch @knaeckez, der unseren Jingle und unsere Songs in „Chris Rock Show“ auf www.darkradio.de rotieren ließ … und und und, aber ich würde immer jemanden vergessen, und das würde niemandem gerecht werden.

Noch haben wir es nicht geschafft, noch fehlen uns die sieben magischen Prozent, um das Projekt erfolgreich abzuschließen, aber selbst wenn wir die 100% jetzt noch verpassen sollten, habe ich das Gefühl, das wir – und zwar wie alle – bereits jetzt gewonnen haben. Ich habe so viele Menschen kennen gelernt, die sich selbstlos und in der Tat aufopferungsvoll in den Dienst unserer Sache gestellt haben, dass ich das Gefühl habe, mein latentes Misanthropentum dringend einer Überprüfung unterziehen zu müssen. Auf die Gefahr hin, dass ich klinge wie ein durchgeknallter Hippie auf LSD:
Ich habe durch Euch alle so viel Energie erfahren, das allein war alles, alles Wert!

Also bereits heute ein Danke an alle Spender, danke an alle SupPORTER, danke an alle Twitterer und Blogger, die uns unterstützten und unterstützen, danke an Freunde und Familie. Ich danke Euch von Herzen, auch im Namen meiner Jungs!

Im Folgenden habe ich ein paar der Links aufgeführt, in denen Ihr uns so genial unterstützt habt, dass mir die Worte fehlen. Wenn der ein oder andere fehlt, seht es mir bitte nach!

D A N K E !!!
Euer Markus
von PORTER

Blogs und Artikel zum Wolkenstein-Projekt:
http://gulaschkantine.wordpress.com/2012/06/20/eigentlich-2/
http://weblog.hundeiker.de/item-6471.html
http://hrbruns.de/blog/eine-cd-die-der-webnutzer-mitfinanziert/
http://www.artikel-presse-news.de/kunst-kultur-artikel/alternativ-rock-von-porter.html
http://madimaus.wordpress.com/2012/07/07/casting-war-gestern/
http://trueffi.de/?p=240
http://www.artikel-promotion.de/kunst-kultur/musik-verbindet_30238.html
http://meddlmichl.tumblr.com/post/25917001927/interessantes-zur-gema
http://www.westsideblogger.de/2012/05/22/wolkenstein/
http://www.derwesten.de/staedte/witten/rocker-auf-spendensuche-im-netz-id6796433.html
http://blogvogel-derherrgott.blogspot.de/2012/04/die-ganze-wahrheit-uber-das-wolkenstein.html
Wolkenstein-Projektseite:
http://www.startnext.de/porterwolkenstein
Wolkenstein-Clips:
http://www.youtube.com/watch?v=RM61RAOgXew&feature=player_embedded
http://www.youtube.com/watch?v=3QtDNpox2to&feature=player_embedded
Wolkenstein-Jingles:
http://soundcloud.com/porter-the-band/porter-wolkenstein-projekt
http://khu.sh/songify_4fe025b172696&v2
Web-Radio-Supporter:
http://www.darkradio.de
https://www.radio-exodus.de/
Die Porter Link-Sammlung:
http://about.me/porterrockt
https://www.facebook.com/PorterWolkenstein
https://www.facebook.com/porter.rockt
http://soundcloud.com/porter-the-band
https://www.porter-online.de
https://www.derherrgott.de/bands
Artikel zu Damocles:
http://albumcheck.de/2011/11/zehn-jahre-porter-damocles/
Konzertreviews:
http://albumcheck.de/2012/04/konzertcheck-in-witten-und-genial-porter-mit-spontanem-support-act/
http://www.derwesten.de/staedte/witten/zwischen-hardrock-und-mandoline-id4536499.html

Teilen
PORTER CD - Wolkenstein
www.startnext.com