One man's garden is another man's house
Die Künstlergruppe possible.movement beschäftigt sich seit vier Jahren mit den Schnittstellen zwischen den Kunstformen Choreografie, Zeichnung und Komposition. Gemeinsam sucht die Gruppe nach einer Sprache zwischen den verschiedenen Künsten. Dabei stehen die Erforschung des Zusammenhangs zwischen Körper, Klang und graphischer Linie und zwischen Komposition, Improvisation und Notation im Zentrum. possible.movement ist eine Kooperation zwischen den Künsten.
600 €
Fundingsumme
16
Unterstützer:innen
 One man's garden is another man's house
 One man's garden is another man's house
 One man's garden is another man's house
 One man's garden is another man's house
 One man's garden is another man's house

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 16.04.13 09:27 Uhr - 27.06.13 23:59 Uhr
Startlevel 600 €
Kategorie Kunst
Stadt Berlin
Website & Social Media
Impressum

Weitere Projekte entdecken

djoon Dattelpralinen. Natürlich. Nachhaltig. Lecker!
Food
DE

djoon Dattelpralinen. Natürlich. Nachhaltig. Lecker!

Bio-Pralinen aus 3x Superfoods: Dunkle Schokolade umhüllt eine saftige Medjool Dattel mit hinreißender Füllung. Natürlich. Nachhaltig. Lecker!
Sonho Stories – Mode mit gutem Gewissen
Mode
DE

Sonho Stories – Mode mit gutem Gewissen

Hochwertige, zeitlose Mode aus reinen, natürlichen Materialien und 0% Synthetik - gut für dich und die Natur!
save ocha-ocha
Food
DE

save ocha-ocha

Wir sind Deutschlands 1. Getränkemarke ohne Zucker oder Süßungsstoffe. Die kürzeste Zutatenliste Deutschlands. #ernährung2030