<% user.display_name %>
Projekte / Journalismus
Das Fotobuch "Fotos für die Pressefreiheit 2019" dokumentiert auch in diesem Jahr wieder Brennpunkte rund um die Pressefreiheit. In bewegenden Bildern und Texten berichten renommierte internationale Fotografinnen und Fotografen von ihren Erfahrungen in Ländern, in denen Presse-, Meinungs- und Internetfreiheit stark gefährdet sind. Ihre Arbeiten stellen sie unentgeltlich zur Verfügung und die Verkaufserlöse des Fotobuches kommen direkt unserer Menschenrechtsarbeit zugute.
8.940 €
8.000 € Fundingziel
272
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
Gefördert von Crowdfunding Berlin

Projekt

Finanzierungszeitraum 06.03.19 12:03 Uhr - 16.04.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Erscheint am 03. Mai 2019
Fundingziel erreicht 8.000 €

Mit dem gesammelten Geld wird ein Teil der Druckkosten gedeckt. Der Gewinn aus dem Verkauf des Fotobuchs kommt direkt unserer Menschenrechtsarbeit zugute.

Kategorie Journalismus
Ort Berlin
Website & Social Media
Projekt-Widget
Impressum
Reporter ohne Grenzen e. V.
Christian Mihr
Potsdamer Str. 144
10783 Berlin Deutschland

https://www.reporter-ohne-grenzen.de/

SuperCoop - Dein gemeinschaftlicher Supermarkt
Social Business
DE
SuperCoop - Dein gemeinschaftlicher Supermarkt
Ein Supermarkt, der seinen Mitgliedern gehört und sich für Nachhaltigkeit & Gerechtigkeit einsetzt? Wir bringen das Erfolgsmodell aus NYC nach Berlin!
15.600 € (104%) 2 Tage
EIN BILDERBUCH ÜBERS TIEREESSEN
Literatur
DE
EIN BILDERBUCH ÜBERS TIEREESSEN
Hilf mit, dieses fein illustrierte Büchlein über unser ambivalentes Verhältnis zu Tieren - und deren Fleisch zu realisieren!
8.845 € (104%) 16 Tage
Am Goldenen Faden - das Anthologieprojekt
Literatur
DE
Am Goldenen Faden - das Anthologieprojekt
In der Anthologie teilen verschiedene Künstler*innen ihre Kunst und schaffen gemeinsam ein buntes Gesamtkunstwerk aus Wort, Bild und Klang.
4.941 € (82%) 6 Tage