Crowdfunding beendet
Dein Freiraum für Jugend, Sport und Kultur in Halle (Saale)
30.627 €
Fundingsumme
174
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Projekt 243
 Projekt 243
 Projekt 243
 Projekt 243

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 15.05.19 17:11 Uhr - 10.07.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 6 Monate
Startlevel 30.000 €

Grundlegender Aus- und Umbau der Trendsporthalle inkl. offenen Treff, Tanz- und Bewegungsraum, multifunktionalem Sportbereich und Minirampe

Kategorie Social Business
Stadt Halle (Saale)

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Gemeinsam mit Euch wollen wir einen Freiraum für Trendsport und Jugendkultur in Halle (Saale) entstehen lassen. Damit soll unserer Stadt ein Ort geboten werden, an dem junge Menschen und viele moderne Angebote aus den Bereichen Sport, Kultur, Bildung und Kreativität aufeinandertreffen können.

Das Trendsportzentrum soll dabei für alle Menschen, die auf der Suche nach einer aktiven Freizeitgestaltung sind, möglichst einfach nutzbar und zugänglich gemacht werden.

Mit unserer Kampagne ‚Projekt 243‘, kann Halle als Vorreiter für Trendsport und jugendkulturelle Angebote aktiv werden und über die Stadtgrenzen hinaus wirken.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Junge Menschen brauchen Freiräume! Einen Ort für Selbsterfahrung und Selbstwirksamkeit. Für eine Möglichkeit ihr Leben selbst zu gestalten. Für eine Möglichkeit ihre Potentiale zu entdecken und zu entwickeln. Wir wollen den knappen Angeboten im öffentlichen Raum der Stadt eine Ergänzung bieten, die ganzjährig besteht.

Die vielseitigen Angebote des Trendsportzentrums sollen neben der Förderung von Bewegung, Kreativität und Gemeinschaft, junge Menschen auf der Suche nach Perspektiven und einer aktiven Freizeitgestaltung unterstützen.

Folgende Sportarten wollen Wir für Euch im Trendsportzentrum nutzbar machen:

  • Cyr Wheel
  • Parkour
  • Jugger
  • Skateboarding
  • Bikepolo
  • AcroYoga
  • BMX
  • Breaking
  • Wheelchair Motocross
  • Blading
  • Capoeira
  • Aerial Hoop
  • Scooter
  • eSports
  • Kickern

Auch wenn Ihr kein Interesse an all den Sportarten habt, bieten Euch unsere Aufenthaltsräume die Möglichkeit, einfach nur zu chillen und abzuschalten oder sich in Workshops aus dem Kreativbereich auszuprobieren.

Daher ist unser Trendsportzentrum ebenfalls interessant für:

  • interessierte Eltern
  • Vertreter*innen der sozialen Arbeit und anderer sozialer Einrichtungen
  • Sportinteressierte jeglichen Alters
  • Menschen, die aktiv an der Entwicklung der Stadt Halle (Saale) mitwirken wollen



Unsere ausgebildeten Pädagog*innen werden Euch bei Bedarf bei allen Angeboten beratend zur Seite stehen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

‚Projekt 243‘ möchte eine Idee umsetzen, welche es in dieser Form in Mitteldeutschland (und vielleicht sogar darüber hinaus) noch nicht gegeben hat und von überregionaler Bedeutung sein wird.

Damit soll Halle (Saale) einen Freiraum bekommen, der sowohl Jugend, Sport, Kultur als auch Bildung miteinander verbindet und zugänglich für junge Menschen jeglicher Herkunft sein wird.

Ihr und die gesamte Stadt werdet dabei von Uns eingeladen, gemeinsam mit Uns dieses Projekt zu gestalten und zu ermöglichen.

Seid dabei, einen neuen wichtigen Ort mit attraktiven Angeboten für alle Hallenser*innen und für Mitteldeutschland entstehen zu lassen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Zum einen:

  • Ausbau der Halle als Raum für Initiativen und Freiraum für junge Menschen

Zum anderen:

  • Finanzierung von modernen und offenen Angeboten im Sport-, Kultur-, Kreativ- und Bildungsbereich

1. Stufe: Finanzierungsziel (30.000€)
In der ersten Phase wird der grundlegende Aus- und Umbau der Halle gewährleistet. Dabei wird die Halle in einen offenen Treff, einen Tanz- und Bewegungsraum und einen multifunktionalen Sportbereich mit Minirampe unterteilt.

2. Stufe: Finanzierungsziel (70.000€)
Zusätzliche Posten neben dem Grundausbau der Halle werden sein:

  • Schaffung von barrierefreien Zugängen und Nutzungsmöglichkeiten
  • Ausbau des Cafébereichs im offenen Treff
  • Erweiterung des Sanitärbereichs mit Dusche und Umkleideräumlichkeiten
  • Anschaffung von Sportgeräten
Wer steht hinter dem Projekt?

Initiator des Projektes ist das 2017 gegründete Netzwerk ‚Trendsportring Halle‘ des congrav new sports e.V., der als Sportverein und Freier Träger der Jugendhilfe seit über 10 Jahren erfolgreich mit Angeboten rund um Skateboarding und BMX aktiv ist.

Das Netzwerk umfasst bereits über 20 Sportarten aus dem Raum Halle (Saale) mit weit über 2.500 aktiven Nutzer*innen.

Projektkoordination: Paula Herzog, Christian Andrae

Congrav new sports e.V.
Berliner Straße 243
06112 Halle (Saale)

www.trendsportring-halle.de
www.congrav.net

Ein großer Dank an alle im Netzwerk vertretenen Vereine und Gruppen, die dieses Projekt zusammen mit uns entwickelt haben und die sich für eine Entwicklung unserer Stadt im Trendsportbereich stark machen!

  • Slackliner Halle e.V.
  • IG Klettern Halle/ Löbejün e.V.
  • Team Escalate (PTSV)
  • Bike Polo (Tabea)
  • Jugglers Jugg e.V.
  • Kixx´n Trixx e.V.
  • EigenArts Halle
  • Bike Trial (Tabea)
  • Culture Academy e.V.
  • Capoeira Ile Angola e.V.
  • Breaking Halle
  • Primal eSports e.V.
  • Women’s Longboard Camp
  • Boulderkombinat
  • Ultimate Frisbee (USV)

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Projekt 243
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren