Crowdfunding-Finanzierungsphase
Bremen braucht endlich einen Pumptrack! Für Mountainbiker, BMXer, Skater, Scooter-Fans und alle, die Lust auf endlose Wellen, Sprünge und Steilkurven haben. Wir haben das passende Grundstück, erste Sponsoren-Zusagen und eine motivierte Crew. Das Einzige, was wir noch benötigen, ist eine ordentliche Portion Eigenmittel. Das ist zu schaffen – mit Deiner Unterstützung!
1.889 €
Finanzierungsziel 15.000 €
28
Unterstütz­er:innen
23Tage
Laura Vonneilich
Laura Vonneilich vor 3 Tagen
Laura Vonneilich
Laura Vonneilich vor 3 Tagen
Laura Vonneilich
Laura Vonneilich vor 3 Tagen
Laura Vonneilich
Laura Vonneilich vor 3 Tagen
Laura Vonneilich
Laura Vonneilich vor 3 Tagen
Annette Staack
Annette Staack vor 7 Tagen
Timo Schumacher
Timo Schumacher vor 9 Tagen
Dr. Christian Frank
Dr. Christian Frank vor 12 Tagen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Pumptrack Bremen
 Pumptrack Bremen
 Pumptrack Bremen
 Pumptrack Bremen
 Pumptrack Bremen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 10.01.23 22:54 Uhr - 28.02.23 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ab März 2023 wird gebuddelt
Mindestbetrag (Startlevel) 15.000 €

Der Mindestbetrag sorgt dafür, dass wir mit einem Dirttrack und einem Minimum an Infrastruktur starten können.

Kategorie Sport
Stadt Bremen

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Auf unserem Vereinsgelände in Woltmershausen (Pusdorf) wollen wir den ersten Pumptrack Bremens bauen. Hierfür steht uns eine Fläche von 10.000m² zur Verfügung. Wir möchten einen Ort schaffen, der allen offen steht und wo sich jeder wohl fühlt.

Angefangen beim Kids-Track über anfängerfreundliche Areas bis hin zu sportlich ambitionierten Lines auf dem Haupt-Track. Vom Obstacle-Parcours im Wäldchen bis zur großen Dirtline mit Bike-Park-Feeling - noch ist planerisch alles möglich. Und was auch nicht zu kurz kommen soll: diverse Aufenthaltsbereiche zum Pausieren - oder um die Familie zu parken ;)

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Hauptziel ist die Errichtung einer zeitgemäßen Rollsportanlage, die möglichst vielseitig genutzt werden kann. In erster Linie richtet sie sich an Nutzer*innen aus den Bereichen MTB, BMX, Skate, Scooter. Aber auch Kinder mit Laufrädern, Surfskater, Rollstuhlsportler und viele andere werden die Asphalt-Wellen zu schätzen wissen. Sämtliche Könnensstufen sollen bedient werden, damit niemand über- oder unterfordert ist.

Gleichzeitig soll das Gelände möglichst naturnah gestaltet und die Aufenthaltsqualität u.a. durch neue Bereiche erhöht werden.

Gemäß unserer Vereinssatzung stehen nach der Projektrealisierung die Pflege und Weiterentwicklung der Anlage sowie die aktive Förderung der unterschiedlichen Pumptrack-Disziplinen als Breitensport im Vordergrund.

Workshops, Trainingseinheiten und andere Veranstaltungen sind geplant. Die Anlage selbst ist jedoch grundsätzlich auch ohne Vereinsmitgliedschaft nutzbar.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Pumptracks schießen seit ein paar Jahren deutschlandweit aus dem Boden. Doch "Bremen und umzu" ist leider nach wie vor ein großer weißer Fleck auf der Pumptrack-Karte. Dabei ist so eine Anlage sehr viel mehr als einfach nur eine asphaltierte Wellenbahn:

  • niedrigschwelliges Bewegungsangebot jenseits von Vereinen oder kommerziellen Anbietern
  • generationenübergreifend
  • sozialer Treffpunkt
  • besitzt überregionale Strahlkraft
  • integrativ
  • inklusiv
  • identitätsstiftend
  • Kooperationsmöglichkeiten im Schulsport
  • und einiges mehr...
Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Kommen wir zu unserem derzeit wichtigsten Thema: die Finanzierung. Eine ziemlich komplexe Angelegenheit, die wir Euch nachfolgend so anschaulich wie möglich darstellen möchten. Im Grunde lautet die Frage "Wieviel Pumptrack gibt es für wieviel Geld?"

15.000 € (Funding-Level): unsere Kampagne funktioniert nach dem Alles-oder-nichts-Prinzip. Erst wenn wir die magische Grenze von 15.000 € erreicht haben, kommt es zu einer Auszahlung.

Hier eine kleine Beispielrechnung zum besseren Verständnis:

Von den 15.000 € zahlen wir 4% (600 €) an Transaktiongebühren und 2% (300 €) für die Nutzung von Startnext. Auch die Dankeschöns müssen produziert/gebucht/bezahlt werden. Wenn thereotisch alle Dankeschöns gleich viele Unterstützer*innen fänden, dann gingen noch mal 3.000 € von der Gesamtsumme ab.
Am Ende bliebe uns ein Betrag in Höhe von 11.100 €.

Gerade soviel, um auf dem Gelände in bester DIY-Manier mit einem Pumptrack aus Erde starten zu können. Das Geld wird benötigt für:

- 1.000 € Versicherung (deckt auch die Nutzung durch Gäste ab)
- 3.500 € Container für den Hartplatz/Aufenthaltsbereich
- 3.600 € Baumaterial (Kies, Sand, Lehm, Holz)
- 1.000 € Equipment-Miete
- 2.000 € Bauantrag durch Fachplaner, technische Abnahme, Beschilderung

80.000 €: Jippie, wenn wir die Marke von 80.000 € knacken, dann können wir einen asphaltierten Kids Track bei einer Fachfirma in Auftrag geben (kostenpflichtiges Angebot). Der Aufwand ist selbstverständlich wesentlich höher als bei Pumptracks aus Erde und beinhaltet u.a. die Vermessung des Grundstückes per Drohne, Detailplanung, Vor-Ort-Termine, Bauanträge, Anlegen von Sickergruben, Unterbau, Asphaltdecke, technische Abnahme etc..

Die durchschnittlichen Ausgaben für die Dankeschöns sinken aufgrund der höheren Stückzahl.

150.000 € Kids-Track + Dirt-Track
Die mittelgroße Ausführung beinhaltet neben dem Kids-Track auch einen größeren Dirttrack für MTB und BMX

300.000 € Kids-Track + Haupt-Track
Uiui, ab hier wird es ernst! Neben dem aspahltierten Kids-Track kommt der große Haupt-Track dazu. Das, wonach sich der Großteil sehnt.

350.000 € Kids-Track + Haupt-Track + Dirtline
Bei der Summe ist neben den beiden asphaltierten Pumptracks auch noch eine ansehnliche Dirtstrecke drin.

500.000 € Kids-Track + Haupt-Track + Dirtline + Aufenthaltsbereiche
Wir möchte das All-Inclusive-Paket nicht unerwähnt lassen. Dieses beinhaltet neben den Pumptracks und der Dirtstrecke noch das "Drumerherum" in Form von Sitzecken, einer Spielecke für die kleinen Geschwister und einem Upgrade der Infrastruktur rund um den Vereinscontainer (Stichworte Sitzmobiliar, Müllbeseitigung & Toiletten).

---

Uff, das sind ja erschreckend große Zahlen... Und nun kommt die gute Nachricht: Einen großen Teil der Bauleistungen dürften wir bzw. Sponsor*innen als Eigenleistung einbringen.

Falls wir über das Crowdfunding "nur" das Minimum erreichen, dann möchten wir an dieser Stelle versichern: wir lassen nicht locker! Unser Hauptziel ist und bleibt ein asphaltierter Pumptrack! Auch eine weitere Crowdfunding-Kampagne und die Unterteilung in mehrere Bauabschnitte sind eine Möglichkeit.

Wer sich beim Thema "Sponsoring" angesprochen fühlt: Anfragen gerne direkt an:

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der 2021 gegründete Verein Pumptrack Bremen e.V.. Ein bunter Haufen aus Mountainbikern, BMXern, Skatern und Leuten, die das Vereinsgrundstück auf der sogenannten Pusdorfer Meile* beleben möchten. In unserem Verein tummeln sich Kinder und Jugendliche, die sich auf einen neuen Ort freuen als auch Menschen, die bereits seit Jahrzehnten auf zwei oder vier Rädern/Rollen durchs Leben gleiten. Langjährige Erfahrung im Bau von Skateanlagen und Bikeparks sowie allgemeiner Projektarbeit sind ebenfalls vorhanden.

Uns alle eint die Überzeugung, dass wir gemeinsam das Ding zum Laufen kriegen. Du wärst gerne ein Teil davon? Dann werde noch heute Mitglied - das geht auch ohne jegliche Vorerfahrung! Wir freuen uns auf Dich!

*die Pusdorfer Meile ist ein 2008 eingeweihtes Areal im Grünen, das ursprünglich zu Sport- & Erholungszwecken entwickelt werden sollte. Bis heute ist jedoch gut ein Drittel der Fläche ungenutzt - diese wurde nun von unserem Verein gepachtet.

Quelle Galeriebild 5: © GeoBasis-DE / Landesamt GeoInformation Bremen

Welche Nachhaltigkeitsziele verfolgt dieses Projekt?

Primäres Nachhaltigkeitsziel

11
Städte & Gemeinden

Warum zahlt das Projekt auf dieses Ziel ein?

Ein Pumptrack für die Community. Sport, Spaß und Erholung für alle!

Dieses Projekt zahlt außerdem auf diese Ziele ein

3
Gesundheit

Unterstützen

Kooperationen

Teilen
Pumptrack Bremen
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren