Crowdfunding beendet
So viele Vulva-Paare wie möglich entdecken und gleichzeitig Scham, Vorurteile und Berührungsängste ablegen: Pussy Pairs aka Mumury. Dieses Spiel erfordert nicht nur Gedächtnis, sondern auch Gehirn: Denn das Ausradieren und Diffamieren weiblicher* Geschlechtsteile ist tief in den Köpfen der Menschen verankert und Ausdruck für die systematische Benachteiligung von Frauen und Personen non-binärer Identität im Patriarchat.
13.911 €
Fundingsumme
382
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Eindrucksvoll durchgezogene Crowd-Finanzierungsrunde."
18.09.2019

PUSSY PAIRS - Produktionsstart

Gloria Dimmel
Gloria Dimmel1 min Lesezeit

Liebe Unterstützer*innen von PUSSY PAIRS,

In den letzten Wochen haben wir haben Eure Geduld lange genug auf die Probe gestellt. Jetzt präsentieren wir die produktionsreife Version von PUSSY PAIRS!

Hier nochmal die Kurzfassung (was bisher geschah): Nachdem die chinesische Regierung unseren Druck zunächst gestoppt hatte, ging es darum, die Feinabstimmung mit der europäischen Ersatzdruckerei zu finalisieren. Diese ist nun fertiggestellt.

Die Produktion von PUSSY PAIRS wurde letzte Woche in Auftrag gegeben. Sobald die Spiele bei uns eintreffen, starten wir mit dem Versand.

Wir möchten uns ausdrücklich für Eure Geduld bisher bedanken und um einen letzten Vorschuss von Vertrauen bitten. Sobald wir das exakte Versanddatum haben, erfahrt Ihr es sofort!

Alles Liebe,
ACHSE

Teilen
Pussy Pairs (aka Mumury)
www.startnext.com

Finden & Unterstützen