Crowdfunding beendet
So viele Vulva-Paare wie möglich entdecken und gleichzeitig Scham, Vorurteile und Berührungsängste ablegen: Pussy Pairs aka Mumury. Dieses Spiel erfordert nicht nur Gedächtnis, sondern auch Gehirn: Denn das Ausradieren und Diffamieren weiblicher* Geschlechtsteile ist tief in den Köpfen der Menschen verankert und Ausdruck für die systematische Benachteiligung von Frauen und Personen non-binärer Identität im Patriarchat.
13.911 €
Fundingsumme
382
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Eindrucksvoll durchgezogene Crowd-Finanzierungsrunde."
Teilen
Pussy Pairs (aka Mumury)
www.startnext.com

Finden & Unterstützen