Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Journalismus
Die QuerReiser - Mit 80 Fragen um die Welt
Mit 80 Fragen um die Welt bedeutet: In Anlehnung an den Filmtitel „In 80 Tagen um die Welt“ werden wir verschiedene Länder mit einer bestimmten Fragestellung bereisen. Dabei kommt nur eine zentrale Frage für ein Land oder eine Region zur Anwendung, die länderspezifisch im Vorfeld entwickelt und formuliert wird. Mit dieser Frage werden die Interviews jeweils eröffnet. Auch halten wir unsere privaten Erlebnisse per Videotagebuch fest. So bekommt unsere Reportage eine persönliche Note.
Wuppertal
3.137 €
5.000 € Fundingziel
113
Fans
87
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Die QuerReiser - Mit 80 Fragen um die Welt

Projekt

Finanzierungszeitraum 09.02.16 13:41 Uhr - 13.03.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Reise: 06.04.2016 - 01.10.2016
Fundingschwelle 3.000 €
Fundingziel 5.000 €
Stadt Wuppertal
Kategorie Journalismus

Worum geht es in dem Projekt?

Unsere Pilotfrage "Warum haben Türken keine Hunde?" soll euch ein Beispiel für unsere Arbeit geben.
Die zentrale Frage soll die interviewten Menschen dazu animieren, sich spontan zu äußern und die Grundstimmung für ein offenes Gespräch bereiten. Sie ermöglicht einen neuen Zugang zu den Menschen in den besuchten Ländern. Mit unserer Fragestellung verlassen wir die bekannten Wege konventioneller Reportagen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, verschiedene Denkweisen uns fremder Kulturen kennenzulernen und zu verstehen.

Erreichen wollen wir damit jeden, der Lust aufs Querdenken hat und mit uns die gängigen Wege des Journalismus verlassen möchte, um querfeldein die Welt zu entdecken.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir zeigen dir neue Blickwinkel und möchten dem Alltag der Menschen in dem jeweiligen Land ganz nahe kommen. Ihnen die Möglichkeit geben, sich dir mitzuteilen.
Hinzu kommt, dass du die Chance hast, selber Fragen an die Menschen dort zu stellen. Hierfür bekommen unsere Zuschauer eine eigene Rubrik in unserer Reportage.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Fundingschwelle:

Wir benötigen eure Unterstützung um Filmequipment kaufen zu können.
Unsere bisherige Ausrüstung besteht leider nur aus einem Singstar-Mikrofon und einer einfachen Digitalkamera. Natürlich bedarf es bei solch einer langen Reise auch mehrerer Speichermedien und Akkus.
Insgesamt benötigen wir für ein gutes Equipment die als Fundingschwelle gesetzten 3000 €.

Fundingziel:

Darüber hinaus fehlt uns noch etwas Geld, um den Besuch Bhutans ermöglichen zu können.
Hierfür würden wir die zusätzlichen 2000 € bei Erreichen des Fundingziels nutzen. Ein zweiwöchiger Aufenthalt kostet ca. 2500 € pro Person, da das Reisen dort nur über eine Reiseagentur möglich ist. Pro Jahr darf nur eine begrenzte Anzahl von Touristen das Land betreten.
Nicht nur das macht es so interessant für uns: In Bhutan ist Glück als Staatsziel in der Verfassung verankert.
Das Erreichen jenes Ziels wird dafür von der sogenannten Kommission für das Bruttonationalglück durch regelmäßige Umfragen kontrolliert.
Die ideale Grundlage für weitere QuerReiser-Fragen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir (Mia und Jan) sind jung und neugierig. Wir möchten Fragen stellen, die du dir noch nie gestellt hast, aber, nachdem du sie gehört hast, vermissen würdest.

Mia studiert Germanistik und Geschichte an der Bergischen Universität Wuppertal. Sie liebt ihre Heimat, doch mindestens genauso sehr liebt sie das Reisen. Nachdem sie von einer langen Reise zurückgekommen ist, drehen sich ihre Gedanken schon um das nächste Abenteuer. Durch das neuartige Konzept der QuerReiser möchte sie ihre Leidenschaft für fremden Kulturen mit dem Beruflichen verbinden, um möglichst viele Menschen daran teilhaben zu lassen.

Jan hat letztes Jahr seine Ausbildung zum Mediengestalter für Bild und Ton abgeschlossen. Nachdem er viele Jahre lang uns allzu bekannte TV-Nachmittagsprogramme gedreht hat, möchte er seine Fertigkeiten endlich für etwas Sinnvolles nutzen.
Und was könnte das Herz eines Kamerajans mehr erfreuen als die große, weite Welt?!

Impressum
Mia Kruska
Brunnenstraße 6
42105 Wuppertal Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.210.890 € von der Crowd finanziert
4.842 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH