Sie ist 9 Kilometer lang, geschützt vor Regen und verläuft mitten durch die Hauptstadt: Die Radbahn ist ein Traum für alle Radfahrer*innen und eine Chance für alle Berliner*innen. Denn ihre Realisierung wäre ein wichtiges Zeichen für eine Mobilitätswende in Deutschland. Und ja, sie ist machbar – Gemeinsam mit Experten haben wir das in einem Buch illustriert! Überzeugt euch selbst und helft uns, die verantwortlichen Politiker von der Radbahn zu begeistern.
31.033 €
40.000 € Fundingziel 2
952
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
05.12.2018

Radbahn geht voran - Radbahn moves on

Perttu Ratilainen
Perttu Ratilainen3 min Lesezeit

Liebe Startnext-Gemeinschaft,

Wir haben lange nichts von uns hören lassen, doch das bedeutet nicht, dass es mit der Radbahn nicht vorangegangen ist – genau das Gegenteil ist nämlich der Fall.

Im Hintergrund waren wir vielleicht sogar so aktiv wie nie zuvor: Etliche Gespräche mit den Berliner Senatsverwaltungen und – vielleicht am wichtigsten – mit Politiker*innen aller relevanten demokratischen Parteien. Dabei haben wir immer unser Buch ausgehändigt, das ihr finanziert habt, liebe Crowdfunding-Unterstützer.

Dabei bringt unsere Arbeit belastbare Ergebnisse: Wir möchten Euch mit Stolz mitteilen, dass die Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz offiziell eine Machbarkeitsstudie über einen Teilabschnitt der Radbahn beauftragen wird. Dies ist der erste wichtige Schritt auf dem Weg zur möglichen Realisierung der Radbahn und der Höhepunkt unserer bisherigen Arbeit. Wie Ihr Euch sicher vorstellen könnt, sind wir mächtig aufgeregt und sehr dankbar, dass Ihr das möglich gemacht habt. Besonderen Dank an diejenigen, die ein zusätzliches Radbahn-Buch genau für diesen Zweck gespendet haben.

Mehr dazu erfahrt Ihr in unserer ersten beiden Episode zu Radbahn Aktuell – unserem neuen online Nachrichtensender:

Episode 1: Matthias erzählt Euch von unserer politischen Arbeit
Episode 2: Max erklärt was es mit der Machbarkeitsstudie auf sich hat

Und das ist noch nicht alles: Es folgen noch mehr Neuigkeiten im Laufe der nächsten Wochen!

Bis dahin wünschen wir Euch alles erdenklich Gute,
Euer Radbahn Team
--------
Dear Startnext-community,

Long silence from our side does not mean there is no progress with Radbahn and the truth is in fact precisely the opposite.

Behind the scenes we have been maybe more active than ever before: engaging with different departments of the Berlin Senate and maybe most importantly, meeting politicians from all respectable parties. In these meeting we have also handed over the books that were paid by you, our dear crowdfunding supporters.

This work - made possible by your support - is yielding solid results: we can now very proudly announce that the Senate of Berlin will conduct official feasibility study on a section of Radbahn. Feasibility study is the first official step in a path to an eventual realization of Radbahn and therefore it is paramount to the success of the whole project. This is gigantic news for us and for the project and we are very grateful for you all making this possible! We would like to extend our special, wholehearted thank you for those of you who bought Radbahn book and donated second one exactly for this purpose.

More on this in the first two episodes of Radbahn Aktuell - our new online new channel:
Episode 1: Matthias talks about the work done
Episode 2: Max explains more on the feasibility study

And this is not all: more thrill follows over the coming weeks!

All the best for now,
Your Radbahn team

Impressum
paper planes e.V.
Matthias Heskamp
Weserstraße 67
12045 Berlin Deutschland

Alternativer Kontakt:
Maximilian Hoor (Schatzmeister)
[email protected]
www.radbahn.berlin

Steuernummer: 27/675/57336