Realsatire - das Portal für die Komik des Lebens
Wir leben alle in einer großen Lüge: der Lüge vom Ernst des Lebens. Wenn das Crowdfunding klappt, bringen wir die Wahrheit endlich ans Licht. Wir zeigen: die Welt ist eine große Realsatire. Und das tun wir nicht nur über skurrile Fundstücke aus dem Netz. Sondern wir berichten auch von den Orten, wo das Irre geschieht. Wir betreiben also Humor-Journalismus!
12.669 €
11.111 € Fundingziel
233
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
10.03.2016

Wir sind echt.dankbar.

Jochen Markett
Jochen Markett3 min Lesezeit

Liebe Realsatire-Familie!
Wir schreiben es auf Schilder und sagen es euch hier auch nochmal ganz deutlich: "Ihr seid doch VERRÜCKT!" Und: "Wir sind echt.dankbar." Eure Unterstützung für unser Crowdfunding war einfach überwältigend! 30 Tage lang habt ihr uns beflügelt - nun sind wir erfolgreich über die Ziellinie geflogen! Es ist schwer in Worte zu fassen, wie sehr uns das alles begeistert. Wir probieren es daher erstmal mit einigen Zahlen:
- 12.569 Euro sind am Ende zusammengekommen - die Fundingschwelle haben wir also deutlich überschritten
- 232 Unterstützer haben sich finanziell beteiligt - das sind mehr als doppelt so viele wie im sonstigen Startnext-Durchschnitt
- Fast 15.000 Abrufe hatten unsere Videos in der Crowdfunding-Phase
- Und 140 Unterstützer haben eine Karte für unsere Realsatire-Launch-Party erworben - was wird das für ein Fest in Berlin!
Damit sind wir auch schon beim Zeitplan, wie es mit Realsatire jetzt weitergeht: Wie bereits angekündigt, wird unser Portal im Mai an den Start gehen. Auf realsatire.de und über unsere Social-Media-Kanäle werden wir dann regelmäßig berichten über die absurdesten Geschichten aus allen Bereichen - von Politik über Sport bis hin zu Kontaktanzeigen. Immer, wenn ihr von nun an Realsatirisches erlebt oder seht, solltet ihr also an uns denken und uns Hinweise, Fotos, Texte etc. schicken.
Bis zum Start im Mai bauen wir unsere Website und planen + recherchieren die ersten Themen. Außerdem bereiten wir das "Titanentischtennis" vor, das ebenfalls im Mai stattfinden soll und jetzt schon für mediale Aufmerksamkeit sorgt (http://meedia.de/2016/03/08/realsatire-erfolgreich-tischtennis-matsch-zwischen-guenter-wallraff-und-kai-diekmann-wird-stattfinden/). Wir halten euch dazu mit weiteren Infos auf dem Laufenden, ebenso natürlich wie zur Terminplanung der Launch-Party.
Auch wegen der anderen Dankeschöns - vom Jutebeutel bis hin zur Fotosession - werdet ihr sehr bald von uns lesen bzw. die Objekte dann auch im Briefkasten haben.
Und weil einige schon nachgefragt haben: Mit dem Geld finanzieren wir das Portal bis Herbst. Danach soll Realsatire natürlich kontinuierlich weiter wachsen. Wie wir das finanzieren, dazu haben wir konkrete Ideen und auch schon einige Gespräche in nächster Zeit. Seid versichert, dass wir die Zukunft im Blick haben - dem Irrsinn lassen wir von nun an keine Ruhe mehr.
Sollte es weitere Fragen oder gar Schwierigkeiten geben, mit den Dankeschöns, der Abbuchung des Geldes o.ä., bitte schreibt eine Mail an [email protected] und wir versuchen das schnell zu klären.
Wir arbeiten jetzt weiter, um schon bald gemeinsam mit euch den Ernst des Lebens zu besiegen. Und wir fühlen uns dabei getragen von all eurer Motivation.
Ein dickes Dankeschön an euch und an alle, die durch ihre großartige Mitarbeit diesen Erfolg erst möglich gemacht haben!
Euphorisch und dankbar grüßen euch aus Berlin:
Jochen & Andi

Impressum
Jochen Markett
Fichtestraße 19
10967 Berlin Deutschland