Wir möchten ein Zeichen setzen und den Frauen, die sich nach einer Brustkrebserkrankung einer Mastektomie (Teilmastektomie) unterziehen mussten, ihr Selbstwertgefühl zurückgeben und auch auf Grund der Nachhaltigkeit unserer Modelle, zusätzlich der Umwelt etwas Gutes tun. Die Bademode ist so entwickelt, dass nicht nur betroffene Frauen, gefallen an den modischen Modellen finden.
99 €
Fundingsumme
2
Unterstützer:innen
Charlott Roth
Charlott Roth / Projektberatung
Das Projekt ist nicht erfolgreich. Kopf hoch, die nächste Möglichkeit kommt sicherlich bald.
 Recycelte Bademode für an Brustkrebs erkrankte Frauen
 Recycelte Bademode für an Brustkrebs erkrankte Frauen
 Recycelte Bademode für an Brustkrebs erkrankte Frauen
 Recycelte Bademode für an Brustkrebs erkrankte Frauen
 Recycelte Bademode für an Brustkrebs erkrankte Frauen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 23.11.20 08:43 Uhr - 20.01.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 30.04.2021 –31.05.2021
Startlevel 25.000 €

Wir werden mit dem Geld die Produktion unserer Bademoden-Kollektion starten und soziale Projekte für an Brustkrebs erkrankte Frauen unterstützen.

Kategorie Mode
Stadt Hamburg
Website & Social Media
Impressum
Hope-i-am-what-i-am GmbH
Antoinette Fumey
Bocksrader Bogen, 29
23845 Seth Deutschland

Hope I am what I am GmbH
Madalena Viegas und Antoinette Fumey
Bocksrader Bogen 29
23845 Seth
Deutschland

E-Mail: [email protected]

Umsatzsteuer ID: DE333182756

Amtsgericht Kiel: HRB21999 KI

Weitere Projekte entdecken

GARTENBAUKINO FOREVER!
Kunst
AT

GARTENBAUKINO FOREVER!

Unterstützt uns bei der neuen Kinobestuhlung für das Kino von Welt!
Queerdinx - ein junges queerfeministisches Magazin
Journalismus
DE

Queerdinx - ein junges queerfeministisches Magazin

Queerdinx ist ein queerfeministisches Magazin mit intersektionalem Ansatz - von jungen Queers für junge Queers!
SuperCoop Berlin eG
Social Business
DE

SuperCoop Berlin eG

Dein genossenschaftlicher Mitmach-Supermarkt in Berlin!