Crowdfinanzieren seit 2010

Qualitäts-Werbeartikel mit Sinn und Style: Die Plattform für Goodies, die positive Unternehmenswerte kommunizieren & regionale Wertschöpfung erzeugen.

Wie viele gebrandete Schlüsselanhänger, Flaschenöffner etc. hast du zuhause? Wie viele davon haben tatsächlich einen Nutzen und finden Verwendung? Und wie viele haben auch regionale Unternehmen gefördert? regionalgoodies.at möchte die besten Aspekte verbinden, die Werbemittel bieten können: Einen emotionalen und regionalen Bezug zum Werbenden, die Produktion durch einen Hersteller aus der eigenen Region und nicht zuletzt einen Mehrwert und längerfristigen Nutzen für den Empfänger.
Datenschutzhinweis
Finanzierungszeitraum
31.08.20 - 30.09.20
Realisierungszeitraum
Winter 2020/21
Website & Social Media
Mindestbetrag (Startlevel): 4.000 €

Dieser Betrag wird benötigt, um das Projekt online und offline zu starten und die notwendigen Maßnahmen zu setzen.

Stadt
Sankt Martin im Mühlkreis
Kategorie
Social Business
Projekt-Widget
Widget einbinden

Worum geht es in dem Projekt?

Der nächste Flaschenöffner aus Plastik mit Logo? Noch ein Stofftier als Werbegeschenk?
Jährlich werden von Unternehmen weltweit Milliarden von Euro für Werbeartikel ausgegeben, die in Umlauf gebracht werden. Meistens schade um das aufgewendete Werbebudget und entgegen jeden sozialen Gedankens:
• billig produziert und dadurch zu Wegwerf- und Einmal-Artikeln degradiert
• kein Bedarf durch begrenzte Funktionsweise
• keine Originalität weil ideenlose Massenware aus der Schablone
• hergestellt in Niedrigstlohnländern durch Billig-Arbeitskräfte

Als Plattform möchte regionalgoodies.at dazu beitragen, die Qualität ebenso wie die regionale Wertschöpfung von Werbemitteln zu stärken. Anstatt austauschbarer Massenware bieten wir:
• nachhaltige Werbeartikel aus der Region
• Qualität und Nutzen für den Empfänger
• individuelle und regionale Angebote für Kunden
• einen Mehrwert für die Region
• Werbemittel, die eine Identifikation mit dem jeweiligen Gebiet darstellen
• und damit dem Empfänger und Kunden positiv im Gedächtnis bleiben

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist einfach erklärt. Uns geht es darum, folgende Aspekte sinnvoll, nachhaltig und nutzenbringend zu verbinden: Werbemittel, Regionalität, Identität, Nachhaltigkeit, Sinnhaftigkeit und Nutzen.
Die Zielgruppe unseres Projekts sind – in zweiter Linie – alle Produkt-Manager, Marketing-Manager, Key Account Manager und Kundenbetreuuer, die ein Mitspracherecht dabei haben, wie sie ihr Klientel beeindrucken und an das Unternehmen binden können.
In erster Linie sprechen wir aber all jene an, die die Nase voll haben von minderwertigen und austauschbaren Werbemitteln, die zwar hübsch bedruckt sind, aber ja doch nur unbeachtet in einer dunklen Ecke landen. Ebenso sollen sich die Betriebe angesprochen fühlen, die genau solche Produkte für Firmen in ihrer Umgebung zu bieten haben.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Einerseits, weil wir ökologisches und soziales Bewusstsein schärfen möchten, regionale Strukturen unterstützen, Wertschöpfung in der Region ermöglichen und damit dafür sorgen, dass es auch morgen noch regionale Lieferanten gibt, die Qualität bieten können. Andererseits, weil wir Unternehmen ermöglichen möchten, ihrem Nachhaltigkeitssinn und ihren sozialen Bemühungen nachzukommen und durch ihre Werbemittel und Goodies auch entsprechend ihrer Unternehmenswerte wahrgenommen werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Derzeit existiert das Projekt nur in Form eines Konzeptpapiers und in den Köpfen und Herzen leidenschaftlicher Initiatoren und regionaler Lieferanten, die sich an dem Projekt beteiligen möchten. Bei erfolgreicher Finanzierung wird das Projekt umgesetzt: Aufbau einer Plattform und einer Vertriebsstruktur, Bewerbung, Akquise von Lieferanten, Produktion von Werbemitteln.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ein Team von Werbern mit jahrzehntelanger Erfahrung, die es satt haben, im Auftrag ihrer Kunden billigen und gewissenlos produzierten Ramsch aus Asien zu bestellen, der die Endnutzer ja doch nur langweilt und binnen kürzester Zeit im Müll landet.

Das Crowdfunding-Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Unterstützen und Bestellen ist auf Startnext nicht mehr möglich.

  • Die Abwicklung getätigter Bestellungen erfolgt entsprechend der angegebenen Lieferzeit direkt durch die Projektinhaber:innen.

  • Die Produktion und Lieferung liegt in der Verantwortung der Projektinhaber:innen selbst.

  • Widerrufe und Rücksendungen erfolgen zu den Bedingungen der jeweiligen Projektinhaber:innen.

  • Widerrufe und Stornos über Startnext sind nicht mehr möglich.

Was heißt das?
Impressum
Andares Marketing & Kommunikation OG
Andreas Höllinger
Markt 10A/2
4113 St. Martin im Mühlkreis Österreich
USt-IdNr.: ATU65491719

Weitere Projekte entdecken

Teilen
RegionalGoodies – Regionale Werbeartikel
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren