<% user.display_name %>
Mangrovenwälder gehören zu den am meisten bedrohten Ökosystemen der Welt, dabei besitzen sie wichtige Funktionen für Mensch und Natur. Eine Wanderausstellung soll über ihre Bedeutung aufklären und auf die Notwendigkeit des Erhalts aufmerksam machen.
3.787 €
6.000 € 2. Fundingziel
47
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Eine Reise in die Mangroven der Welt!
 Eine Reise in die Mangroven der Welt!
 Eine Reise in die Mangroven der Welt!
 Eine Reise in die Mangroven der Welt!
Audio starten

Projekt

Finanzierungszeitraum 01.02.20 23:34 Uhr - 31.03.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum April - Dezember 2020
Fundingziel 3.500 €

Mit Erreichen des ersten Fundingziels kann die Ausstellung ermöglicht werden.

2. Fundingziel 6.000 €

Das zweite Fundingziel hilft dabei, das Ausstellungskonzept umfangreicher sowie nachhaltiger zu gestalten.

Kategorie Umwelt
Stadt Bremen
Worum geht es in dem Projekt?

Bekannte Beispiele für die Zerstörung von Wäldern sind der Amazonas in Brasilien oder der Hambacher Forst in Deutschland. Leider wird die Bedrohung von Mangrovenwäldern selten thematisiert. Dann und wann dienen sie als schöne Hintergrundkulisse in Dokumentarfilmen - über ihre Bedeutung für Mensch und Natur wird jedoch kaum gesprochen. Dies möchten wir ändern. Eine Wanderausstellung soll dieses wertvolle Ökosystem vorstellen, welches die tropischen und subtropischen Küsten der Welt ziert.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Die Ausstellung richtet sich an Interessierte jeden Alters. Sie wird über die globale und lokale Bedeutung der Mangrovenwälder informieren und zeigen, welche Möglichkeiten bestehen, zum Erhalt und Schutz beizutragen. Damit leistet sie einen Beitrag zur Umweltbildung und zum globalen Lernen.
Gleichzeitig bietet sie Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen oder Schulen die Möglichkeit als Ausstellungsort ihre ökologische Ausrichtung zu unterstreichen und Bildung für nachhaltige Entwicklung zu fördern.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Der Erhalt unseres Planeten erfordert ein globales Denken. Dies bezieht Wissen über Ökosysteme ein, die nicht in unseren Breitengraden vorkommen. Umweltzerstörungen in fernen Regionen mögen lokal begrenzt erscheinen - haben jedoch globale Auswirkungen auf das Klima, die Artenvielfalt und die soziale Lage vieler Menschen.

Die "Allrounder" im Portrait:

Mangrovenwälder sind effiziente CO2-Speicher und tragen damit zur Minderung des Klimawandels bei. Sie bieten einer Vielzahl von Tieren einen Lebensraum, erhalten gesunde Ozeane und dienen als natürlicher Küstenschutz. Als Lebensgrundlage reduzieren sie Hunger und Armut in den Regionen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird eine Wanderausstellung erstellt, die gebucht werden kann. Die Ausstellung wird grundsätzlich kostenfrei zugänglich sein, ein Beitrag nach eigenem Ermessen soll es dem Verein ermöglichen, weitere Projekte zur Aufklärung und zum Erhalt der Mangrovenwälder zu initiieren.

Die Wanderausstellung wird aus einem RollUp-System bestehen, welches sich schnell aufbauen und zusammenrollen lässt. Geliefert wird sie in handlichen Transporttaschen und CO2-neutral. Auf sechs bis acht Bannern werden in leichter Sprache verschiedene Themen rund um die Mangrovenwälder erklärt (u.a. Darstellung des Ökosystems, ihre Bedeutung für die Menschen, das Klima und die Biodiversität sowie ihre Verbindung zu den UN-Nachhaltigkeitszielen), hinterlegt mit Bildern und Infografiken zu diesem spannenden Ökosystem.

Als Ausstellungsorte bieten sich alle Räumlichkeiten an, wo Menschen / junge Erwachsene sich aufhalten, treffen oder warten - und man ihnen anbieten möchte, sich zu informieren. Beispielsweise in Foyers von öffentlichen / privaten Einrichtungen sowie von Unternehmen oder in der schulischen und außerschulischen Bildung etc.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der gemeinnützige Verein für Mangrovenschutz e.V. wurde Anfang 2019 gegründet und versteht sich als Lobby für die Mangrovenwälder. Er verfolgt den Zweck der Förderung des Umweltschutzes sowie der Förderung der Bildung im Bereich des Umweltschutzes.

Website & Social Media
Impressum
Verein für Mangrovenschutz e.V.
Marijana Toben
Eickedorfer Str. 6
28215 Bremen Deutschland

Vertretungsberechtigte Personen:
Marijana Toben
Daniel de Olano
Bülent Aksakal

Vereinsregister: VR 8221 HB
Registergericht: Amtsgericht Bremen

Ein unmoralisches Angebot
Fotografie
DE
Ein unmoralisches Angebot
Corona sei Dank: Wir machen Dir ein Angebot, dass Du nicht ablehnen kannst.
4.774 € 12 Tage
HELDENBAR
Community
DE
HELDENBAR
Support your local bar!
2.319 € 46 Tage
Creative Hub Bremen
Social Business
DE
Creative Hub Bremen
Unterstützt uns dabei, jungen kreativen Projekten durch die Krise zu helfen.
94 € 79 Tage
NAShorn – deine Daten bei dir zu Hause
Technologie
DE
NAShorn – deine Daten bei dir zu Hause
Ein Datenspeicher zu Hause: Ganz einfach mit jedem Handy, Tablet, Computer deine Daten speichern und syncen. Und – ein wunderschönes Möbelstück
1.599 € (19%) 9 Tage