Crowdfunding beendet
"Relivors" ist die Abkürzung für "Red List Survivors" und weist damit auf den Kernpunkt des Modelabels hin: Vom Aussterben bedrohte Tierarten. Unser Label hat es sich zur Aufgabe gemacht, Aufmerksamkeit für die unglaublich wichtige Thematik des Artensterbens zu schaffen. Diversität - biologisch wie auch kulturell - ist für uns ein zentrales Element einer funktionierenden Welt.
6.140 €
Fundingsumme
111
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Excellente Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Relivors - for more diversity
 Relivors - for more diversity
 Relivors - for more diversity
 Relivors - for more diversity
 Relivors - for more diversity

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 26.02.21 20:02 Uhr - 05.04.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 26.02.2021 - 31.05.2021
Startlevel 3.000 €

Dank euch kann Relivors für eine kleine Anzahl von Textilien und Rescue-Patches in Vorproduktion gehen!

Kategorie Mode
Stadt Hamburg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Das Kernelement unserer Mode sind die Rescue-Patches, die die verschiedenen Red List Survivors abbilden. Diese sind austauschbar und so kann man dasselbe Textil immer wieder vielfältig mit neuen Patches kombinieren. Das Patch wird symbolisch über dem Herzen auf der linken Seite der Brust platziert.
Um den Einkauf bei uns spannender zu machen, werden die Patches in sogenannten Rescue-Packs verkauft. Das Besondere: niemand weiß welches Patch sich in dem gekauften Pack verbirgt. Ein ähnliches Prinzip wie bei Sammelkarten.
In den Packs verbergen sich außerdem auch immer Blumensamen, die ein kleiner Beitrag gegen das Bienensterben sein sollen.
Da die Arten, welche die Patches darstellen, nur noch in begrenzter Anzahl existieren, wird auch die Zahl der einzelnen Patches limitiert sein: Je bedrohter die Art, desto weniger Patches stehen zum Verkauf.
Weil es traurige Realität ist, dass immer mehr Arten vom Aussterben bedroht sind, werden fortlaufend neue Patches erscheinen.

Der komplette Gewinn der Rescue-Patches wird an ausgewählte Projekte, die sich gegen das Artensterben einsetzen, gespendet. Diese werden wir natürlich beim Launch unseres Shops bekannt geben.

Neben unseren Rescue-Patches bieten wir eine weitere Patchkollektion an: Die Social Patches. Auch wenn der Einsatz gegen das Artensterben unser Hauptziel ist, möchten wir unserem Slogan "for more diversity" nicht nur in der Tierwelt gerecht werden. Neben der Artenvielfalt ist uns auch eine vielfältige und soziale Welt der Menschen sehr wichtig. Aus diesem Grund haben wir begonnen, gemeinsam mit Künstler*innen, unsere Social Patches zu entwerfen. Diese werden eigens für die Organisation angefertigt, an die die Gewinne aus den Verkäufen gehen. Seid gespannt!

Unsere Textilien werden fair und nachhaltig produziert und bestehen zu 40% aus PET-Flaschen, welche aus dem Ozean und den Küstenregionen stammen und zu 60% aus recycelter Bio-Baumwolle. Plastikflaschen, die in unserer Gewebemischung verarbeitet wurden, können nicht mehr im Ozean herumschwimmen. Somit tragen wir also im weiteren Sinne zur Säuberung der Weltmeere bei und sorgen dafür dass Baumwollstoffe, die in unserem weltweiten Abfallsystem landen, wiederverwendet und nicht vernichtet werden.

Dass die Textilien nur in schwarz und weiß verkauft werden, hat zwei Gründe. Zum einen wird das einzige farbige Element - das Patch - in den Vordergrund gerückt und steht somit im Fokus. Zum anderen machen wir unsere Textilien unabhängig von Farbtrends - so können sie in jeder Saison und über eine lange Zeit getragen werden.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Da die Marke Relivors für Vielfalt steht, wird die Zielgruppe hoffentlich genau so vielfältig sein. Egal woher du kommst, wie alt du bist, welchem Geschlecht du dich zuordnest, wie du aussiehst, welcher Religion du angehörst oder wie deine sexuelle Orientierung aussieht:

Relivors ist für jede*n und soll für jede gesellschaftliche Schicht verfügbar sein!

Dies soll unter anderem dadurch erreicht werden, dass die Retouren, die nicht mehr verkauft werden dürfen, an Bedürftige gespendet werden.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Relivors ist ein umweltbewusstes Modelabel, das nicht nur auf Profit ausgerichtet ist, sondern ein größeres Ziel hat. Wenn du unsere Mode kaufst, unterstützt du damit auch Projekte, die sich gegen das Artensterben weltweit und für soziale und kulturelle Vielfalt einsetzen. Außerdem ermöglichst du es uns, unsere Arbeit mit dem nötigen Schwung zu starten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem hier gesammelten Geld können wir groß in Vorproduktion gehen und unseren Shop zeitnah veröffentlichen. Außerdem können wir, nachdem erfolgreichem Start, den internationalen Verkauf unserer Mode angehen.
Allein für die Vorproduktion der Textilien benötigen wir mindestens 5000 Euro, deshalb bitten wir euch um eure Unterstützung!

Wichtig: Die Gewinne aus den Patchverkäufen durch die Startnext-Kampagne werden noch nicht an die ausgewählten Organisationen gespendet!
Das Geld benötigen wir, um unseren Onlineshop zu starten - ab der Veröffentlichung unseres Shops werden aber alle Gewinne aus den Patchverkäufen gespendet!

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir heißen Pascal (24 Jahre) und Felicia (23 Jahre).
Pascal kommt gebürtig aus Hamburg, hatte die Idee für Relivors und ist der offizielle Gründer des Modelabels. Der Großteil des Konzepts und der gedanklichen Umsetzung kommt von ihm. Er ist der kreative Kopf hinter Relivors und sitzt hinter allen logistischen und geschäftlichen Entscheidungen.

Felicia ist im württembergischen Allgäu geboren und ist nun - über einen Zwischenstopp in Jena - in Hamburg gelandet.
Sie ist in der frühen Entstehungsphase zu Relivors gestoßen und übernimmt seitdem verschiedenste Aufgaben wie Fotografie und die textliche Gestaltung. Weiter ist sie verantwortlich für die externe Kommunikation mit Künstler*innen sowie den Organisationen, die wir unterstützen möchten.

Projektupdates

05.03.21 - Um für unseren Onlineshop eine ausreichend...

Um für unseren Onlineshop eine ausreichend große Vorproduktion an Textilien durchführen zu können, benötigen wir mindestens 5000 Euro. Dazu kommt die Produktion der Patches.

Wir sind für jeden Cent, den wir bisher von euch bekommen haben, mehr als dankbar! Dennoch möchten wir euch bitten, uns weiterhin zu unterstützen und die Mission unseres Modelabels zu verbreiten.

Danke! :)

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Relivors - for more diversity
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren