Crowdfunding beendet
Das renk. Magazin erstmals Print
Wir planen die erste gedruckte Ausgabe unseres deutsch-türkisches Kunst- und Kulturmagazins »renk.« Mit großer Detailliebe und einer gesunden Portion Humor widmen wir uns dem Vermittlungsauftrag jenseits der gängigen deutschen Integrationspolitik. Wir zeigen, dass Ausnahmen die Regel sind und führen weg vom Klischee des „Vorzeigetürken“. Wir erzählen Geschichten, die eben nicht zwischen Kopftuch, Fladenbrot und Aldi-Tüte erzählt werden – kennt ja jeder. Deutsch-türkische Kultur mit OHA-Effekt.
8.564 €
Fundingsumme
217
Unterstütz­er:innen
Teilen
Das renk. Magazin erstmals Print
www.startnext.com