RENNRADFIEBER - warum Glück erfahrbar ist?
Was sind das für Menschen, die im Jahr mehrere tausend Kilometer auf ihrem Rennrad zurück legen? Was ist das Faszinierende an diesem schnellen Fortbewegungsmittel? Wie hat der Sport die Menschen verändert? Warum geht ein Leben nicht mehr ohne? Diese Fragen beantwortet der Film mit fünf Geschichten von fünf "Jedermännern" auf spannende und humorvolle Art.
22.341 €
Fundingsumme
281
Unterstützer*innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt / Projektberatung
Herzlichen Glückwunsch! Das Projekt ist erfolgreich und kann realisiert werden.
 RENNRADFIEBER - warum Glück erfahrbar ist?
 RENNRADFIEBER - warum Glück erfahrbar ist?
 RENNRADFIEBER - warum Glück erfahrbar ist?
 RENNRADFIEBER - warum Glück erfahrbar ist?
 RENNRADFIEBER - warum Glück erfahrbar ist?
 RENNRADFIEBER - warum Glück erfahrbar ist?

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 06.01.16 15:00 Uhr - 31.03.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum März 2016
Mindestbetrag 22.000 €
Kategorie Film / Video
Stadt Hamburg
Impressum
kratzkamera
Oliver Kratz
Vörloh 12
22589 Hamburg Deutschland

Weitere Projekte entdecken

ZÄHL DAZU
Event
DE

ZÄHL DAZU

Wir starten die größte Marktstudie der deutschen Veranstaltungswirtschaft, die es je gab.
Thekengold - Alles was über die Theke geht ist goldwert
Food
DE

Thekengold - Alles was über die Theke geht ist goldwert

Ein Wohnzimmer schaffen, für alle Dülkener und die, die sich für gutes Essen, leckeren Kaffee, Drinks und eine gemütliche Atmosphäre begeistern!
Kino soll leben
Film / Video
DE

Kino soll leben

Du liebst es, in die unabhängigen Kinos in Stuttgart & Umgebung zu gehen? Spende jetzt für die Zukunft dieser durch Corona stark gebeutelten Kinos.