Crowdfunding beendet
Die derzeitige Situation trifft uns, wie auch euch, wie ein Schlag. Über 100 Jahre war unser Lokal ohne Pause ein Stern des Wiener Nachtlebens. Das aktuelle Arbeits- und Veranstaltungsverbot stellt uns jetzt allerdings vor unlösbare Aufgaben. Ohne jede Einnahmen ist ein Weiterbestehen dieser einmaligen Location mit dem bei euch so beliebten Team unmöglich. Da es schon in naher Zukunft für immer vorbei sein könnte, bitten wir um eure Hilfe.
32.382 €
Fundingsumme
439
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 14.05.20 16:10 Uhr - 31.07.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 10.05.2020 - 31.07.2020
Kategorie Event
Stadt Wien

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Die derzeitige Situation trifft uns, wie auch euch, wie ein Schlag. Über 100 Jahre war unser Lokal ohne Pause ein Stern des Wiener Nachtlebens. Das aktuelle Arbeits- und Veranstaltungsverbot stellt uns jetzt allerdings vor unlösbare Aufgaben. Ohne jede Einnahmen ist ein Weiterbestehen dieser einmaligen Location mit dem bei euch so beliebten Team unmöglich. Da es schon in naher Zukunft für immer vorbei sein könnte, bitten wir um eure Hilfe.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wenden uns an alle Gäste, Freunde, Bekannte, Künstler, Bands, DJs und all jene, mit denen wir unvergessliche Nächte erlebt haben. Helft uns, falls es eure eigene Situation erlaubt, die enormen, ständig anfallenden Kosten über die nächsten Wochen und Monate zu finanzieren, damit das Cabaret Fledermaus nach seiner erhofften Wiedereröffnung so bleiben kann, wie wir es alle geliebt haben.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Das Cabaret Fledermaus gehört zu Wien, wie der Stephansdom oder das Riesenrad. Ohne dieses Lokal wäre die Stadt nicht mehr die selbe. Lassen wir nicht zu, dass der Weg hier zu Ende geht. Vielleicht wollt Ihr uns helfen indem ihr einfach nur ein ‘virtuelles’ Bier auf uns trinkt, oder indem ihr uns mit einem unserer anderen Angebote unterstützt. Wir sind für jede moralische und finanzielle Hilfe sehr, sehr dankbar.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ihr finanziert mit eurem Beitrag den Erhalt dieser einzigartigen Location, die laufenden Kosten, Mieten, Stromrechnungen, Gehälter, Versicherungen, Steuern, und alle weiteren Kosten, ohne deren Bezahlung ein Überleben unmöglich ist. Alle erhaltenen Beträge werden zu 100% und ausschließlich dafür verwendet die aktuelle Krise zu überstehen und das Cabaret Fledermaus so zu erhalten, wie ihr es kennt und liebt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die BAT-CAB Gastronomie und Veranstaltungs GmbH, Spiegelgasse 2 1010 Wien, und ihr langjähriger Geschäftsführer Wolfgang Strobl sowie das gesamte Team des Cabaret Fledermaus.

Unterstützen

Teilen
Rette das CABARET FLEDERMAUS!
www.startnext.com