Crowdfunding beendet
Wir sind in Mitteldeutschland eines der letzten analogen Fotolabore, ein Familienbetrieb mit 70-jähriger Geschichte! Noch heute entwickeln wir analoge Filme in professionellen Hängetankmaschinen. Auch ohne Aufträge müssen unsere Entwicklungsmaschinen weiter laufen, da die Entwicklerflüssigkeiten sonst kippen und komplett ausgetauscht werden müssen. Das reißt ein weiteres Loch in unsere Kasse. Der Shutdown hat uns lahmgelegt! Trotzdem wollen wir nicht einfach aufgeben.
5.997 €
Fundingsumme
108
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 05.04.20 14:20 Uhr - 15.05.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Zwei Monate
Kategorie Fotografie
Stadt Dresden

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir brauchen eure Hilfe um unser Labor und damit auch dieses geniale Handwerk zu erhalten!

Unsere Leistungen sind vielfältig. Von der analogen Filmentwicklung bis hin zum digitalen Großformatdruck. Schaut gern mal auf unsere Homepage: www.foto-goerner.de

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Der Fotolaborservice Görner bietet einen Anlaufpunkt für alle Freunde der Fotografie. Ob Jung oder Alt, alle schätzen den persönlichen Kontakt und Austausch. Es gibt wohl keinen individuellen Wunsch den wir nicht versuchen zu erfüllen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die analoge Fotografie ist ein aussterbendes Handwerk. Wir wollen das Wissen bewahren und weiter geben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit der Finanzierung können wir unseren drei Mitarbeitern weiter die Gehälter bezahlen und die Fixkosten* decken. Vor allem möchten wir den Shutdown überstehen um auch in Zukunft für alle Fans der Fotografie da zu sein und die anaolge Fotografie hoch leben lassen!

* Unsere Entwicklungsmaschinen laufen weiter, da die Entwicklerflüssigkeiten sonst kippen und komplett ausgetauscht werden müssen. Das ist teuer und sehr aufwendig.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind: der "Altmeister" Thomas Görner, Inhaber seit 30 Jahren, seine Nachfolgerin Tochter Angelika Görner, Fotolaborant Normen und die Mediengestalter Georg und Eric.

Unterstützen

Teilen
Rettet das analoge Fotolabor!
www.startnext.com