<% user.display_name %>
Das STAC Festival wurde vom Corona-Virus eingeholt. Alle Veranstaltungen von März bis einschließlich Mai müssen abgesagt werden. Darunter sind Tanzshows, Konzerte und auch das große liesLotte-Kinderfestival. Das stellt für uns als Veranstalter eine riesige finanzielle Last dar und alleine können wir die Ausfälle nicht kompensieren. Die Zukunft des STAC Festivals ist in Gefahr, doch gemeinsam können wir sein Fortbestehen sichern!
6.864 €
8.000 € Fundingziel
138
Unterstützer*innen
33Tage
Alles oder Nichts Kampagne: Erst bei vollständig gesammelter Summe wird ausgezahlt.
 Rettet das STAC Festival
 Rettet das STAC Festival
 Rettet das STAC Festival
 Rettet das STAC Festival

Projekt

Finanzierungszeitraum 14.03.20 11:00 Uhr - 10.05.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juni 2020 - Dezember 2021
Fundingziel 8.000 €

Nur mit eurer Unterstützung kann das STAC Festival mit allen seinen Show-Formaten (Tanzshows, Konzerte, Kinderfestival etc.) 2020 und 2021 weiterhin stattfinden

Kategorie Event
Stadt Augsburg
Worum geht es in dem Projekt?

Das STAC Festival bietet jährlich etwa 6.000 Akteuren aus allen Bereichen der darstellenden Kunst die Chance, sich vor einem großen Publikum, in einem professionellen Rahmen präsentieren und über sich hinauswachsen zu können. Es fördert dabei speziell Akteure aus der Region Augsburg & Schwaben. Seit 7 Jahren findet das STAC Festival auf gemeinnütziger Basis, als freies Kulturfestival statt und eröffnet darstellenden Künstlern eine Bühne und Besuchern ein kulturell hochwertiges und vielfältiges Showprogramm von Tanzshows, über Band-Konzerten, bis hin zu Chor-Abenden und dem liesLotte-Kinderfestival. Das Corona-Virus hat uns nun an den Rand unserer Existenz gebracht. Durch die Absage vieler unserer Events erleiden wir große finanzielle Einbußen, die wir mit eigener Kraft nicht mehr tragen können. Unsere finanziellen Reserven der letzten Jahre sind durch den Auszug aus dem Reese Theater (Schließung wegen Abriss) im letzten Jahr aufgebraucht. Aus diesem Grund brauchen wir eure Hilfe: Ohne einen finanziellen Ausgleich der Unkosten, die wir durch die Corona-bedingten Veranstaltungsausfälle in diesem Frühjahr erleiden, können wir das Fortbestehen des STAC Festivals für die kommenden Jahre nicht sicherstellen. Das finanzielle Loch ist einfach zu groß und uns fehlen die Mittel, um neue Festivals und Shows organisieren und umsetzen zu können. Das betrifft ALLE unsere Veranstaltungskonzepte, Tanzshows gleichermaßen wie Konzerte.
Unterstützt das STAC Festival, unterstützt die größte Künstlerplattform EURER Region und helft mit, die Zukunft des STAC Festivals zu retten!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen nicht kampflos aufgeben und das Fortbestehen des STAC Festivals sichern. Nicht nur eine einmalige Auftrittsplattform für Künstler und unvergleichliche Events hängen am seidenen Faden. Sondern auch die berufliche Zukunft einer Hauptangestellten, sowie das größte Hobby für rund 50 ehrenamtliche STAC Festival CREW-Mitglieder!

Mit den Spenden setzen wir Folgendes um:

- Das ausgefallene März-Festival in der MatriX Königsbrunn wird auf einen Ersatztermin vom 05. bis 07. Juni 2020 verlegt.

- Das STAC Festival im Kongress am Park im März sowie die "Arena Dance Show" im Mai in der Hydro-Tech Eisarena werden bestmöglich in das STAC Festival am 28. & 29. November 2020 in der Stadthalle Friedberg integriert.

- Vom 09. bis 11. Oktober 2020 findet ein erneutes STAC Festival für Bands und Singer-Songwriter aus unserer Region in der MatriX Königsbrunn statt.

- Im Februar 2021 planen wir das STAC Festivals mit Tanzshows erneut in der Schwarzachhalle Gessertshausen

- das liesLotte-Kinderfestival wird 2021 wieder in Kooperation mit dem Familienmagazin liesLotte stattfinden. Der Termin steht noch nicht fest.

- 2021 soll es außerdem viele weitere STAC Festival-Shows geben, neben Gessertshausen auch wieder in der MatriX Königsbrunn, sowie in anderen Locations!

Wir bitten daher euch, unsere treuen STAC Festival-Fans, unsere langjährigen Hobby-Künstler, Tänzer, Tanzgruppen, Bands, Musiker, Chöre und Acappella-Gruppen, aber auch Firmen aus unserer Region, Institutionen, Vereine sowie gerne auch alle Kultur-Liebhaber, Tanz- und Musik-Fans, lasst uns nicht alleine, helft uns das STAC Festival wieder auf die Beine zu bringen und seine Zukunft zu sichern!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Entstanden aus einer freien Künstlergruppe junger Erwachsener, der „Street Academy“, entsprang 2013 die Idee zu einem Festival das nicht nur die gruppeninternen Künstler auf die Bühne bringen, sondern auch für andere darstellende Künstler offen werden sollte. Im Laufe der Zeit entwickelte sich so das STAC Festival zu einer großen Plattform für darstellende Künstler aus dem süddeutschen Raum, vor allem Schwaben und dem Landkreis Augsburg. Sieben Jahre lang fand das STAC Festival im historischen Kasernengebäude der 1930er Jahre, dem Reese Theater, in Augsburg-Kriegshaber statt. Ende Mai 2019 verlor das STAC Festival durch die Schließung des Reese Theaters seine Heimat. Aber es sollte weitergehen: Auf der Suche nach einer neuen Location zeigte sich die Vielfalt an tollen Veranstaltungsorten im ganzen Großraum Augsburg und das STAC Festival kämpfte sich zurück in die regionale Kulturszene. Nach einem knappen Jahr Locationsuche erlebten die Kulturfans ein tolles erstes Festival in einer fremden Location (Schwarzachhalle Gessertshausen) – die Zukunft des STAC Festivals schien gesichert!
Die Entwicklung unseres Herzensprojekts zeigt, dass wir so schnell nicht aufgeben und für unser Fortbestehen kämpfen! Wir wollen weiterhin den tausenden darstellenden Künstlern unserer Region eine Chance geben und eine Bühne, auf der sie ihr Können zeigen und ihre Leidenschaft ausleben können. Wir möchten weiterhin unzähligen Besuchern einen wunderschönen Tag, ein entspanntes Fest und eine tolle Bühnenshow ermöglichen und somit das kulturelle Leben unseres Landkreises auch zukünftig bereichern! Helft uns gemeinsam stark zu sein, gemeinsam können wir viel erreichen - eure Unterstützung zählt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die gespendeten Gelder fließen zu hundert Prozent in die Aufrechterhaltung des STAC Festivals. Um die Zeit bis zum nächsten STAC Festival überbrücken zu können, das große finanzielle Loch durch den Corona-Virus schließen und neue Events ab Mitte 2020 und 2021 planen und organisieren zu können, benötigen wir zusätzliche finanzielle Unterstützung. Von der Miete der Veranstaltungsflächen, über Kosten für Veranstaltungstechnik, GEMA, Versicherungen, bis hin zu Kosten für Sanitäter, Grafik- und Druckaufwände für Werbemittel – wir sind über Spenden zur Kostendeckung in jeder Höhe unendlich dankbar!

PS: Sollte es für euch nicht möglich sein, über das Internet zu spenden, könnt ihr auch direkt auf unser Spendenkonto überweisen. Die Kontodaten findet ihr auf unserer Homepage-Startseite unter www.stac-festival.de
Außerdem ist es möglich Spenden persönlich abzugeben. Eine Annahmestelle ist in der MatriX Königsbrunn eingerichtet, ihr könnt uns aber auch jederzeit anrufen und einen persönlichen Termin mit uns vereinbaren (Thomas: 0176 6015 3551, Carina: 0157 3927 3927).

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht das gemeinnützige Unternehmen STAC Festival gGmbH, das aus 50 Ehrenamtlichen und einer hauptamtlichen Angestellten besteht. Die Organisation im Vorfeld bis zum Event geschieht durch die hauptamtliche Tätigkeit, auf den Veranstaltungen selbst sorgt jedoch eine rein ehrenamtliche Festival-CREW für ein tolles Event und einen reibungslosen Ablauf an allen Ständen, am Einlass, in der Künstlerbetreuung, in der Logistik etc.
Das STAC Festival setzt sich aus einzelnen Shows mit unterschiedlichen inhaltlichen Konzepten zusammen, darunter z.B. Tanzshows, Band-Konzerte, Chor- & Acappella-Abende, Varieté-Shows uvm. Das STAC Festival findet derzeit jährlich in vier unterschiedlichen Locations statt. Jede davon verfügt über ihre eigenen Besonderheiten und bietet individuelle Möglichkeiten, auf die sich das Festival einstellt. Für jede Location wird daher ein zugeschnittenes Festival-Konzept entwickelt, das jedes STAC Festival schließlich zu einem einzigartigen, individuellen Show-Erlebnis macht! Eines bleibt allen Festivals jedoch immer gemein: Der Gedanke darstellenden Künstlern eine Bühne geben zu wollen und die fünf Grundsätze Vielfalt, Offenheit, Gemeinsamkeit, Non-Profit und ehrenamtliche CREW, welche die unverwechselbare STAC Festival-Philosophie ausmachen!

Website & Social Media
Impressum
STAC Festival gGmbH
Thomas Walk
Schillstraße 197
86169 Augsburg Deutschland
Shutdown? Rise up! - Rettet die Dresdner Klubs
Musik
DE
Shutdown? Rise up! - Rettet die Dresdner Klubs
Der Klubnetz Dresden e.V. ist die Interessenvertretung von 13 Dresdner Klubs und versucht hiermit solidarisch die existenzbedrohenden Maßnahmen im Zuge des gegenwärtigen Shutdowns abzufedern, um den Fortbestand seiner Mitglieder zu sichern.
31.268 € 18 Tage
Corona-Courage Halle
Community
DE
Corona-Courage Halle
Wir wollen mit dieser Kampagne viele kleine Unternehmen in Halle (Saale) unterstützen, die aufgrund der Corona-Krise bedroht sind. // LOLALÜ / Ellen Blumensehnsucht / Kleintierpension Sissy und Lissy / Keramikerin Antje Halter / format filmkunstverleih / Zügelfrei e.V. / Julia Raab / Elfengrund...
33.893 € 17 Tage