Crowdfunding beendet
Die TOKOLive Freizeitformate sind Ferien für Kinder und Jugendliche mit ADHS, Asperger-Autismus und Hochbegabung; sie finden seit 2006 statt. Im Jahr 2015 haben wir das Jugendgästehaus in Laubach für unsere Freizeiten übernommen. Durch die Corona-Krise haben wir 100% Umsatzeinbußen. Ohne finanzielle Hilfen müssen wir das Haus schließen, denn Personalkosten, Mieten, Versicherungen und vieles mehr können nicht mehr lange bedient werden. Deswegen bitten wir um Ihre finanzielle Hilfe.
7.850 €
Fundingsumme
87
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 02.05.20 10:01 Uhr - 05.07.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2020
Kategorie Event
Stadt Laubach

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Es geht darum, das Jugendgästehaus Laubach finanziell zu unterstützen, um den Standort für die TOKOLive Freizeiten auf Grund der Corona-Krise zu sichern. Die Kosten laufen weiter, Einnahmen sind nicht zu verzeichnen. Öffentliche Hilfen für Beherbungsbetriebe sind nicht zu erwarten.

Die TOKOLive Freizeitformate sind sehr wichtig für betroffene Menschen aus dem ADHS-, Asperger-Autismus und Hochbegabten Spektrum.

Seit 2006 sorgen wir dafür, dass diese Menschen wenigstens einmal im Jahr einfach mal "normal" sein dürfen und stärken damit das Selbstwertgefühl. Die Teilnehmer*innen dürfen so sein, wie sie sind. Sie werden mit ihrem Verhalten nicht ausgegrenzt und finden Freundschaften, die oftmals lange anhalten. So gestärkt kehren sie in den Lebensalltag zurück.

Viele Teilnehmer*innen kommen seit Jahren zu uns. Als junge Erwachsene verbringen sie sogar ihre Ferien oder ihren Urlaub als Betreuer*innen bei uns.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, den Bestand des Jugendgästehauses Laubach für alle TOKOLive Freizeitformate zu sichern und den Teilnehmer*innen eine Stärkung in ihrer Lebenssituation zu ermöglichen.
Bei einer Schließung des Hauses steht die Zukunft der Freizeiten auf der Kippe.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Seit 2006 haben rund 5.000 Teilnehmer*innen die Freizeiten besucht.
Für viele Teilnehmer*innen stellen die Freizeiten fast schon ein zweites Zuhause dar. Viele fiebern von der einen TOKOLive Freizeit zur nächsten. Mit anderen Worten: nach der TOKOLive Freizeit ist vor der TOKOLive Freizeit.

Das Konzept unserer Freizeiten ist einzigartig. Die Teilnahmegebühr für die Teilnehmer*innen werden - bei Vorliegen der Voraussetzungen - durch Krankenkassen oder Jugendämter übernommen. Das unterstreicht die Besonderheit unseres Angebots.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird zu 100% für den Erhalt des Jugendgästehauses Laubach aufgewendet. Dazu gehören die Personalkosten, Mieten, Versicherungen, Energiekosten. Es soll aber auch für die Weiterentwicklung der Freizeitangebote eingesetzt werden, um weitere inhaltliche Angebote zu realiseren. U.a. denken wir an tiergestützte Therapien.

Wer steht hinter dem Projekt?

Zu den Unterstützern zählt der TOKOL e.V. mit seinen Mitgliedern und die TOKOLive gemeinnützig UG (haftungsbeschränkt) mit all ihren Mitarbeiter*innen.
Hinter dem Projekt stehen aber auch alle Teilnehmer*innen der TOKOLive Freizeitformate. und deren Eltern, die durch unsere Freizeiten für einige Wochen im Jahr eine familiäre Entlastung erfahren.

Unterstützen

Teilen
Rettet die TOKOLive Freizeiten
www.startnext.com