Crowdfunding beendet
Das Bürgerzentrum Ehrenfeld braucht eure Hilfe: Unsere Kabarett-Reihe "Escht Kabarett" hat viele Künstlerinnen und Künstler auf die Bühne gebracht und unterhält euch seit rund 15 Jahren. Die Förderung von Künstler*innen, insbesondere des Nachwuchs ist uns eine Herzensangelegenheit. Die Kulturszene ist von der aktuellen Situation besonders hart getroffen. Jetzt haben auch wir dank Corona ein dickes Problem: Damit der Bühnenköbes weiter machen kann brauchen wir eure Hilfe
3.120 €
Fundingsumme
64
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Eindrucksvoll wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 08.05.20 11:37 Uhr - 30.06.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 30.06.2020
Kategorie Theater
Stadt Köln

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Das Bürgerzentrum Ehrenfeld braucht eure Hilfe: Unsere Kabarett-Reihe "Escht Kabarett" hat viele Künstlerinnen und Künstler auf die Bühne gebracht und unterhält euch seit rund 15 Jahren. Die Förderung von Künstler*innen, insbesondere des Nachwuchs ist uns eine Herzensangelegenheit. Die Kulturszene ist von der aktuellen Situation besonders hart getroffen. Jetzt haben auch wir dank Corona ein dickes Problem: Damit der Bühnenköbes weiter machen kann brauchen wir eure Hilfe! Mit eurer Spende tragt ihr dazu bei, dass das Bürgerzentrum Ehrenfeld auch weitere 40 Jahre (wir feiern noch, wenn die ganze Krise durch ist, keine Sorge!) für den Erhalt und die Steigerung der Lebensqualität der Menschen im Veedel wirken kann.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen weitermachen. In bewährter Manier wollen wir nach der Bewältigung des Coronavirus "Escht Kabarett" wieder für euch auf die Bühne bringen. Das BüzE ist Ausgangspunkt und Stammhaus der monatlichen Reihe, welche aber auch im Bürgerzentrum Nippes, im Bürgerzentrum Engelshof, bei BioMöbel Genske, im Motorradladen Lust und an wechselnden Orten (JVA, Moschee, Synagoge,...) gastiert.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir bringen seit 15 Jahren viele tausend Menschen für ganz kleines Geld zum Lachen und sorgen so für eine bunt-gemischte kulturelle Teilhabe in den Veedeln. Unser Programm trägt dazu bei, dass Ehrenfeld bunt bleibt und eine hohe Lebensqualität hat. Immer wieder unterstützt "Escht Kabarett" mit Benefizausgaben (z.B. der Kölner KleinKunsthölle) soziale Projekte, jetzt sind wir selbst auf eure Hilfe angewiesen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Spenden werden eingesetzt, um die Strukturen von "Escht Kabarett" zu erhalten: Unser Bühnenköbes, der Initiator und das Gesicht von Escht Kabarett - Christian Bechmann - kann dort weitermachen, wo er sich am wohlsten fühlt: für euch auf der Bühne, die Künstler*innen haben nach Corona noch Auftrittsmöglichkeiten, es gibt weiterhin ein "ungleich. integrativ. absurdes." Kulturprogramm zum erschwinglichen Preis und vorallem: wir können wieder gemeinsam lachen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Bürgerzentrum Ehrenfeld e.V. ist gemeinnütziger freier Träger der gleichnamigen sozial-kulturellen Stadtteilzentrums in Köln. Seit 1980 arbeitet der Verein am Erhalt und der Steigerung der Lebensqualität der Menschen im Veedel. Von der U3-Gruppe über denen offenen Jugendtreff bis zum Fit für 100 Kurs findet jede und jeder hier etwas passendes.

Unterstützen

Teilen
Rettet "Escht Kabarett"
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren