Crowdfunding beendet
Aufgrund der aktuellen Situation möchten wir den Kulturschaffenden des Landes Rheinland-Pfalz unter die Arme greifen und diese finanziell unterstützen. Auf dass in den kommenden Jahren wieder viele tolle Veranstaltungen stattfinden können!
6.729 €
Fundingsumme
146
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Rettet die Popkultur RLP
 Rettet die Popkultur RLP
 Rettet die Popkultur RLP

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 07.12.20 10:28 Uhr - 28.02.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 07.12. - 30.04.
Startlevel 5.000 €

Der Gewinn wird zu 100% an die Akteure der rheinland-pfälzischen Popmusikkultur ausgezahlt.

Kategorie Musik
Stadt Koblenz

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Vielen Künstler_innen, Techniker_innen, Porduzent_innen etc brechen momentan große Teile ihres Einkommens weg. Wir möchten die Kulturschaffenden aus Rheinland-Pfalz unterstützen und ihnen finanziell unter die Arme greifen, damit die Kulturszene RLP noch lange erhalten bleibt! Werde auch du ein Teil von "Rettet die Popkultur RLP" und unterstütze unser Projekt!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mitmachen sollten alle begeisterten Musikhörer und Veranstaltungsbesucher, die dazu beitragen möchten, dass die Popularmusikszene in Rheinland-Pfalz noch lange erhalten bleibt und in den kommenden Jahren wieder viele coole Events stattfinden können. Ihr freut euch bestimmt genauso sehr wie wir, wenn es wieder losgeht und alle wieder im Publikum zusammen singen und tanzen können!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Da zurzeit zahlreiche Veranstaltungen nicht stattfinden können fehlt es den Dienstleistenden der Veranstaltungsbranche an Einnahmen, um ihren Lebensunterhalt zu finanzieren. Wir freuen uns über jeden, der unser Projekt unterstützt und einen Teil zum Erhalt der Kulturschaffenden in Rheinland-Pfalz beiträgt!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die vereinnahmten Mittel werden nach Überprüfung und Entscheid einer unabhängigen Fachjury an betroffene Akteure der Popularmusikszene verteilt (Techniker_innen, Künstler_innen, Veranstalter_innen, Spielstätten, uvm.). Also spendet fleißig, damit möglichst viele Kulturschaffende davon profitieren können!

Wer steht hinter dem Projekt?

pop rlp ist die Dachmarke zur Förderung populärer Musikkultur in Rheinland-Pfalz. Unser Fokus liegt auf der Unterstützung junger Musikschaffender, Vernetzung aller Akteurinnen und Akteure der Branche und bedarfsorientierten Fort-/Weiterbildungen. Hierbei soll Popularmusik in all ihrer stilistischen Breite gefördert werden. Dahinter stehen natürlich viele engagierte Menschen, die großartige Arbeit leisten und denen es darum geht, die rheinland-pfälzische Popkulturszene noch lange zu erhalten.

Mit unserer Geschäftsstelle im Herzen der Stadt Koblenz bilden wir mit einem Seminarraum und einem Probe- und Workshopraum (betrieben von der Koblenzer Musikerinitiative Music Live e.V.) die ideale Schnittstelle, um ambitionierte Kreative und alle Akteurinnen und Akteure der Branche miteinander zu vernetzen und zu unterstützen. Der Träger von pop rlp ist die Landesarbeitsgemeinschaft Rock & Pop in Rheinland-Pfalz e.V., ein eingetragener und als gemeinnützig anerkannter Verein mit Sitz in Koblenz.

Mitglied der LAG ROCK & POP RLP e.V. können Musikerinitiativen, Vereine und auch Einzelpersonen werden. Seit 2007 ist die LAG Einsatzstelle für das FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) Kultur und seit 2010 Ausbildungsbetrieb im Berufsbild Veranstaltungskaufmann/-kauffrau. Die LAG ROCK & POP RLP e.V. ist Mitglied im Bundesverband Popularmusik e.V., im Landesmusikrat Rheinland-Pfalz e.V. und wird institutionell gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz.

Unterstützen

Teilen
Rettet die Popkultur RLP
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren