Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Event
RuBERoid - das Kreativfestival für junge Künstler und Artisten
Willkommen beim diesjährigen Festival RuBERoid! Nach dem Erfolg des letztjährigen Debüts mit mehr als 100 Teilnehmern und 800 Besuchern aus ganz Deutschland geht das offene und nichtkommerzielle Festival ruBERoid für junge Kunst unter neuem Namen und mit einem noch breiteren Programm in die zweite Runde! Ob Musik, Literatur, Theater, Kino, bildende Kunst oder Fotografie - bei uns ist sprichwörtlich jedes Genre vertreten!
Berlin
1.006 €
1.000 € Fundingziel
45
Fans
26
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 RuBERoid - das Kreativfestival für junge Künstler und Artisten

Projekt

Finanzierungszeitraum 24.10.14 16:38 Uhr - 08.11.14 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 7-8.November
Fundingziel 1.000 €
Stadt Berlin
Kategorie Event

Worum geht es in dem Projekt?

Am 7. und 8. November erwarten die Besucher Veranstaltungen in unterschiedlichsten Formaten: Bands und Theatergruppen, Kunst- und Fotoausstellungen, ein Kurzfilmprogramm, ein Poetry Slam, Theater- oder Animationsworkshops. Das Festival bietet jungen Künstlern jeglicher Richtungen eine unkomplizierte Möglichkeit sich effektvoll in der Öffentlichkeit zu präsentieren und den Besuchern ein reichhaltiges und qualitatives Kulturprogramm.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Im Vordergrund steht für uns die Idee einer Zusammenkunft verschiedener Kulturen im Schmelztiegel des modernen Europas. Unser Augenmerk liegt vor allem auf den jungen russischsprachigen Migranten, ihrer Perspektive auf das Leben in der modernen Migrationsgesellschaft, ihren Erfahrungen und dem Lebensgefühl in ihrer neuen bunten deutschen Heimat. Das ganze soll aber natürlich keine geschlossene Veranstaltung werden! Sondern eine Zusammenkunft unter Freunden bei russischem Tisch. Sämtliche andere Migrationshintergründler und natürlich unsere lieben Urgermanen seien herzlich eingeladen und dürfen auch gerne mitkochen!

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Unser Festival ist von seinem Konzept, Vielseitigkeit und Maßstab her einmalig. Es hat zudem ein beträchtliches künstlerisches Niveau und ist in jeglicher Hinsicht eine Bereicherung für die Stadt. Wir glauben fest daran, dass wir unser junges Projekt zu einer festen kulturellen Institution ausbauen können, einer Plattform für junge Kunst, wo sich Migranten nicht als Integrationsobjekte, sondern als Gastgeber fühlen dürfen, reich an Talenten und ebenjenen besonderen Erfahrungen, die sie von der nichtmigrantischen Mehrheit unterscheiden, aber von denen Impulse für die gesamte Gesellschaft ausgehen können und sollen! Und dafür brauchen wir eure Unterstützung!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir sind ein junges Festival und haben es leider bei weitem noch nicht geschafft genug Sponsoren zu finden. Die gesamte Planung, Organisation und Umsetzung der Veranstaltung wird von Anfang bis zum Ende ausschließlich von Freiwilligen getragen. Und auch wenn es ein nichtkommerzielles Festival ist, brauchen wir beträchtliche Mittel, um zumindest die Kosten zu decken. Und wenn ihr euch unser umfangreiches Programm anseht, dann könnt ihr euch sicher denken, wieviel Geld wir für Transportkosten, Unterkunft und Verpflegung unserer knapp hundert Festivalteilnehmer, von denen viele außerhalb von Berlin anreisen, brauchen. Von Honoraren für die Künstler kann zurzeit erst recht keine Rede sein. Es fallen aber auch diverse Aufwendungen für Technikmiete oder Fachpersonal usw. an. Mit eurem Geld könnten wir nicht nur sämtliche Kosten decken, sondern vielleicht sogar auch kleine Honorare zahlen.

Wer steht hinter dem Projekt?

iDecembrists e. V.
Burgsdorfstr. 2 c/o Medvedev
13353 Berlin
info@idecembrists.de

Impressum
iDecembrists e. V.
Sergey Medvedev
Burgsdorfstr. 2
13353 Berlin Deutschland

iDecembrists e.V. ist ein Aktions- und Informationsnetzwerk zur Föderung der Zivilgesellschaft und Menschenrechte in Osteuropa mit dem Sitz in Berlin. Der Verein ist 2012 nach der Protestwelle “Für freie Wahlen in Russland” gegründet worden, um deutsche u

Partner

Die grösste russischsprachige Menschenrechts- und LGBT-Organisation in Deutschland, hilft insbesondere den LGBT-Flüchtlingen aus Russland.

Decembrists e.V. ist ein Aktions- und Informationsnetzwerk zur Föderung der Zivilgesellschaft und Menschenrechte in Osteuropa mit dem Sitz in Berlin. Der Verein ist 2012 nach der Protestwelle “Für freie Wahlen in Russland” gegründet worden, um deutsche und russischsprachi

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.911.508 € von der Crowd finanziert
5.051 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH