Crowdfunding beendet
Das Album "Im Zentrum des Kreisels" wird 9 Songs beinhalten, die in den letzten Jahren abseits meines Treibens bei den "Monsters of Liedermaching" und "PanneBierhorst" entstanden sind. Mein Wunsch ist seit Jahren, ein Vinyl-Album zu veröffentlichen, dessen Songs sich zu einem in sich stimmigen Ganzen zusammenfügen. Ich glaube, mir und meinen Mitmusikern ist das mit diesem Album gelungen. Zur Singleauskopplung ist ein Video geplant, für das es schon eine schöne Idee gibt.
16.446 €
Fundingsumme
250
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Rüdiger Bierhorst - neues Album
 Rüdiger Bierhorst - neues Album
 Rüdiger Bierhorst - neues Album
 Rüdiger Bierhorst - neues Album
 Rüdiger Bierhorst - neues Album

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 03.03.22 12:49 Uhr - 03.04.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Im Frühsommer 2022
Startlevel 12.000 €

Finanzierung sämtlicher Produktions- und Werbekosten für mein Musik-Album.

Kategorie Musik
Stadt Hamburg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Unter Mitwirkung einer Handvoll großartiger Musiker ist ein kraftvolles Album entstanden, das eine mir wichtige, aber hier noch nicht verratene Facette meines Schaffens klar in den Vordergrund stellt.
Gestützt durch die ideenreiche Zusammenarbeit mit "Waldinsel Records" hat die Platte das Potential vielleicht auch von bisher unerschlossenen Kreisen wahrgenommen zu werden. Da könnten Tür und Tor geöffnet werden für vieles, was wir uns ausgedacht haben und außerdem würde die Band das Album auch sehr gerne mal live aufführen.....!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel des Albums ist, euch wie eine dramatische Kurzgeschichte auf musikalische Weise fesselnd zu unterhalten. Es soll euch überraschen, rühren, kicken, ansprechen und euch schwelgen, schmunzeln und wundern lassen.

Das Ziel des Albums ist, dass ihr es immer von Anfang bis Ende durchhört, weil es euch so am besten gefällt.

Das Ziel des Albums ist, dass ihr die versteckten musikalischen und klanglichen Anleihen erkennt und wenn nicht, dann eben schön findet.

Das Ziel des Albums ist, dass ihr eure Anlage damit testet, weil es so gut klingt.

Das Ziel des Albums ist, sowohl auf CD als auch auf Vinyl zu erscheinen.

Das Ziel des Albums ist, wegen seiner starken Lyrik auch in Buchläden angeboten zu werden.

Das Ziel des Albums ist, wegen seines Covers ein Thema für die internationalen Kunstausstellungen zu sein.

Das Ziel des Albums ist, die Liedermachingsszene um eine weitere Attitüde zu erweitern.

Das Ziel des Albums ist, live aufgeführt zu werden.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Man unterstützt ein liebevoll aufgenommenes Produkt, das über 12 Jahre gereift ist und in der Gunst der Stunde von tollen Musikern mit viel Empathie eingespielt wurde.
Das Album wurde mit großem Aufwand unter den allerseits bekannten Komplikationen der Coronazeiten aufgenommen. Auch wenn alle Beteiligten weit unter dem geblieben sind, was sie unter normalen Umständen bekommen müssten, sind die Kosten durch den nötigen Aufwand stark angestiegen, während auf der anderen Seite die Einnahmen durch ausfallende Touren und Konzerte fast vollständig ausfielen.
Es ist mir nicht möglich, dieses Projekt aus eigener Kraft zu finanzieren.

Wir freuen uns aber, euch einige besondere Dankeschönspecials anbieten zu können, die wir uns für euch ausgedacht haben und auf deren Einlösung wir uns freuen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld werden die Musiker, die Produktionskosten (Recording, Mixing, Mastering), die Arbeit des Managements, die Herstellungskosten von CD und Vinyl, Nebenkosten wie Reise, Unterkunft, tägliche Coronatests etc. und ein professionell produziertes Video bezahlt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich heiße Rüdiger Bierhorst und lebe seit kurzem im Emsland, wo ich mich sehr wohl fühle.
Ich bin Liedermacher, Mitglied bei den „Monsters of Liedermaching“ und „PanneBierhorst“ und seit vielen Jahren auch als Solist unterwegs. Ich gebe leidenschaftlich gerne Konzerte und angeblich merkt man mir das an.
Meine Lieder schwanken zwischen Melancholie und Lästerei, denn sie entstehen aus Grüblerei und aus Alberei. In meiner allerersten Kritik, die über mich geschrieben wurde, beschrieb man mich als „poetischen Banalisten“ und darin finde ich mich bis heute wieder.
Ich bin fest verwoben mit der sogenannten Liedermachingszene, zu deren Urgesteinen ich gezählt werde, bin Gast bei Lesebühnen, Wohnzimmerkonzerten, Clubs und Festivals, wo ich vor allem dank meiner Mitgliedschaft bei den „Monsters of Liedermaching“ auch auf die ganz großen Bühnen darf. Bei meinen Soloauftitten habe ich allerdings eine geschmackliche Vorliebe für kleinere, intime Bühnen, auf denen ein Konzert auch gerne mal die drei Stunden überschreiten kann.

Seit diesem Projekt darf ich mich über eine enge Zusammenarbeit mit „Waldinsel Records“ freuen, einem kleinen, mir sehr sympathischen und verbundenen Label, dass sich mit Ideenreichtum, Stil und Hingabe um ausgesuchte Projekte kümmert. (www.waldinsel.com)

Unterstützen

Kooperationen

Waldinsel Records

Record Label + Music Support

Bewitched Graphics

Graphic Design

Pine Roots Riddim

Audio Engineering + Music Production + Concert Streaming by Paul Gehrmann

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Rüdiger Bierhorst - neues Album
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren