Crowdfunding beendet
Mit den Geldern wird die Finanzierung unseres Projektes (Probenwoche, Kinderkonzert, Konzerte und Unterstützung des Fördervereins für ambulante Kinder- und Jugendhospizarbeit) realisiert!
4.640 €
Fundingsumme
62
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Sacrescendo 2020!
 Sacrescendo 2020!
 Sacrescendo 2020!
 Sacrescendo 2020!
 Sacrescendo 2020!

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 16.02.20 20:08 Uhr - 08.03.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 21. - 29.03.2020
Startlevel 4.500 €

Die 4.500 Euro sollen sicher stellen, dass alle Ausgaben für das Projekt gedeckt werden können.

Kategorie Musik
Stadt Freiburg im Breisgau

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Beim Sinfonieorchester Crescendo Freiburg Projekt 2020 geht es um:
- Kulturförderung und qualitativ hochwertige Musik
- soziales Engagement
- Musikvermittlung

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Begeisterung für Musik teilen!
Bei unserem Kinderkonzert werden ca. 200 Schüler/innen des Droste-Hülshoff-Gymnasiums in die Welt eines großen Sinfonieorchesters eintauchen!

Soziales Engagement:
Der gemeinnützige Förderverein für ambulante Kinder- und Jugendhospizarbeit unterstützt und begleitet betroffene Kinder und Jugendliche sowie ihre Familien. Der Verein setzt sich für die nachhaltige Förderung von Kinder und Jugendhospizarbeit in und um Freiburg ein. Auf diese wertvolle Arbeit wollen wir bei unserem Konzert im Konzerthaus aufmerksam machen und sie mit unseren Einnahmen unterstützen!

Qualitativ hochwertig musizieren:
Profis, Musikstudierende und Laien tauchen unter der Leitung von Dirigent Felix Mildenberger intensiv in die Orchesterarbeit und das Repertoire ein und sammeln wertvolle Erfahrungen und Inspiration für ihre Musikerkarriere.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir sind der Meinung, dass die klassische Musikkultur aus einer lebendigen, vielfältigen Gesellschaft nicht wegzudenken ist. Deshalb möchten wir – gerade in Zeiten von immer häufiger auftretenden Etatkürzungen im Kulturbereich, Fusionen oder gar Schließungen von Orchestern oder anderen kulturellen Einrichtungen – ein Zeichen setzen, indem wir klassische Musik und soziales Engagement miteinander verbinden. Auch die angehenden Musiker werden auf diese Weise angeregt, über Perspektiven der klassischen Musik nachzudenken.
Im Mittelpunkt unseres Projekts stehen die Freude an der Musik, dem gemeinsamen Musizieren, sowie die Bereitschaft Bedürftige zu unterstützen. Daher spielen alle Orchestermusiker unentgeltlich und spenden die Konzerteinnahmen an gemeinnützige Organisationen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Alle Organisatoren und MItspieler engagieren sich ehrenamtlich! Trotzdem haben wir für die Realisierung unseres Projektes (Probenwoche, Konzerthausmiete, Notenmaterial, Kinderkonzert etc.) Ausgaben, die wir mit den Einnahmen des Crowdfundings abdecken möchten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Sinfonieorchester Crescendo Freiburg besteht derzeit aus ca. 100 MusikerInnen, welche zum größten Teil an der Musikhochschule Freiburg studieren. Unterstützt wird es durch erfahrene Profi-Musiker, Musikstudierende aus dem übrigen Bundesgebiet, sowie durch erfahrene Laienmusiker. Die musikalische Leitung liegt bei Felix Mildenberger, der das Orchester im Jahre 2014 gemeinsam mit Johanna Herzog und Debora Preuß gründete.
Unser Orchester ist in Freiburg in dieser Form einzigartig. Es vereint junge Musikerinnen und Musiker, die sich gemeinsam für Menschen in Not einsetzen. Da so viel Geld wie möglich an gemeinnützige Organisationen gespendet werden soll, erhalten weder die Organisatoren, noch das Orchester oder der Dirigent eine Gage. Die Projekte finden im Freiburger Raum zu einem Zeitpunkt statt, an dem keines der übrigen studentischen Orchester konzertiert. Diese musikalische “Lücke” im kulturellen Leben der Stadt Freiburg wollen wir damit ausfüllen.
Mehr Informationen gibt es auf unserer Homepage zu finden: www.orchester-crescendo.de

Unterstützen

Kooperationen

Aktionstheater PAN.OPTIKUM

Gemeinsam mit dem Sinfonierorchester Crescendo aus Freiburg und jungen Tänzer*Innen aus Murmansk und Freiburg entwickelt PAN.OPTIKUM ein Tanzprojekt um Strawinskys Sacre. Aufführung: 28. März 2020

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Sacrescendo 2020!
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren