Crowdfunding beendet
Sommeropernprojekt "Präludium und Unfug"
Die Serkowitzer Volksoper bearbeitet zwei Kantaten von Johann Sebastian Bach so, dass daraus ein Theaterabend entsteht. Die Aufführungen finden in der Dresdner Sommerwirtschaft "Saloppe" statt. Stilistisch schließt die Produktion an die von uns seit 2011 dort aufgeführten Inszenierungen an, wobei ein alter Zirkuswagen als Bühne dient. Dementsprechend trägt die Aufführung einen Schaubudencharakter: charmant, frech, unterhaltsam und dabei auf hohem künstlerischem Niveau.
6.322 €
Fundingsumme
40
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Das war eine beachtliche Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 12.07.16 14:04 Uhr - 08.08.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 13.08.2016 bis 25.09.2016
Startlevel 6.300 €
Kategorie Theater
Stadt Dresden

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken