Crowdfunding beendet
Die Hamburger Clubkultur steht vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte. Am Freitag, den 13. März, wurde das gesamte Hamburger Nachtleben behördlich stillgelegt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu unterbinden. Damit sind Mitarbeiter*innen, sowie Freiberufler und Kulturschaffende schlagartig ohne Einkommen und die vielen für Hamburg identitätsstiftenden Orte stehen vor der Insolvenz. Unterstützt uns jetzt, um in Hamburg ein Clubsterben von unbekanntem Ausmaß zu verhindern!
15.310 €
Fundingsumme
262
Unterstütz­er:innen
28.06.2020

Clubstory - Birdland

Thore Debor
Thore Debor1 min Lesezeit

Das Birdland Hamburg existiert bereits seit 1985 und zählt zu einem der ältesten Jazzclubs der Hansestadt. Dabei ist der Club aber keineswegs in die Jahre gekommen. Hier trifft hochklassiger Jazz auf frische Popmusik, feinste Drinks und eine Atmosphäre wie in den Jazzkellern von New York City. Unterstützt das Birdland und die gesamte Hamburger Clubszene via Startnext

https://www.startnext.com/save-our-sounds-hamburg

Datenschutzhinweis
Teilen
S.O.S. - Save Our Sounds #clubrettungHH
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren