Crowdfunding beendet
Die GrooveStation steht seit 1996 im Hinterhof von Dresdens Katharinenstraße für Klub- und Subkultur, Musik, Partys, Spaß und ein friedliches Miteinander musikbegeisterter Menschen. No Isms! No Phobia!
15.923 €
Fundingsumme
353
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Excellente Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 04.05.20 11:36 Uhr - 31.08.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum ab dem 18.03.2020
Kategorie Musik
Stadt Dresden

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Die Existenz des seit 1996 bestehenden Klubs ist vom Virus und von den Maßnahmen die der Eindämmung dienen bedroht.
Seit dem Shut-Down am 15.3.2020 haben wir keine Einnahmen aus dem Geschäftsbetrieb mehr.
Um weitere 24 Jahre mit Kultur zu füllen brauchen wir eure finanzielle Hilfe

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist simple und einfach: wir versuchen zu überleben. Jeder der uns in den letzten Jahren auch nur ein Stückchen begleitet hat, ist herzlich willkommen uns nun auch in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen.
Die GrooveStation steht wie kaum ein anderer Klub in Dresden für Sub- und Klubkultur und das seit 1996.
Helft uns die Vielfalt die Kulturszene auch weiterhin zu bereichern und einen Ort für Musik, Spaß, Austausch und schlichtweg Zusammenleben am Leben zu erhalten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Mit vielen verschiedenen Aktionen versuchen die Dresdner Klubs (u.a. solidarisch als Klubnetz Dresden e.V.) seit Beginn der sog. Krise Spenden zu sammeln um das Überleben der Klub- und Kulturszene Dresden so wie wir sie kennen zu sichern.
Hier geht es konkret um die GrooveStation und ihren Fortbestand. Wenn du also möchtest dass wir weiter machen und auch in Zukunft ein Heim für musikbegeisterte Menschen, ein Ort des Austausches, der Diskussionen, des politischen Streites und des toleranten und weltoffenen Miteinanders alle Spielarten bleiben, dann bitte unterstütze uns.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das gesammelte Geld wird für die Begleichung unserer laufenden Kosten benötigt und bestenfalls wieder in unsere Kulturarbeit gesteckt. Wir sammeln im täglichen Betrieb Spenden für mission lifeline. Wir würden 5% der eingehenden Spenden an mission lifeline weitergeben.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das gesamte Team der GrooveStation winkt fleißig und sagt Danke für eure Treue und dass ihr bis hierhin mit uns gegangen seid. Kommt nochmal so weit mit und wir machen Dresden schöner.

Unterstützen

Teilen
Save The Groove
www.startnext.com

Finden & Unterstützen