Crowdfunding beendet
Mit unserer einzigartigen Gesprächskuppel besuchen wir im Frühsommer 2021 zehn öffentliche Orte Sachsens! Hier entstehen Zusammenkünfte von Bürger*innen, Zivilgesellschaft und Politik. Wir wollen mit ALLEN sprechen! Im Dialog überwinden wir Gegensätze, entdecken Gemeinsamkeiten und entwickeln solidarisch Lösungen für Sachsens Zukunftsfragen.
10.011 €
Fundingsumme
61
Unterstütz­er:innen
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberatung "Brillante Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Sax it Up!
 Sax it Up!
 Sax it Up!
 Sax it Up!
 Sax it Up!

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 21.07.20 00:01 Uhr - 24.08.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mai bis Juli 2021
Startlevel 3.000 €

Mit 3.000 € sorgt Ihr dafür, dass unsere Tour stattfindet und wir 3 Städte besuchen können.

Kategorie Community
Stadt Dresden

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Mit unserer einzigartigen Gesprächskuppel besuchen wir im Frühsommer 2021 zehn öffentliche Orte Sachsens, zu Englisch Saxony. An allen Zielen sprechen wir unter unserer Kuppel mit bis zu 20 Bürger*innen und eingeladenen Vertreter*innen aus Politik und Zivilgesellschaft - für ein solidarisches Miteinander in Sachsen und darüber hinaus.

Sax it Up! lädt alle, unabhängig ihres Hintergrundes und ihrer Einstellungen ein, sich zu Wort zu melden – für fünf Minuten oder 1,5 Stunden. Zusammen benennen wir Probleme und debattieren Ideen. Alle bringen eigene Themen und Vorschläge zum Ausdruck.

Im Dialog überwinden wir Gegensätze und entwickeln Lösungen für Sachsens Zukunftsfragen. Wir wollen einander zuhören und lernen uns zu verstehen. Ideale werden konfrontiert, Filterblasen aufgebrochen und Gemeinsamkeiten entdeckt. Wir erfahren, wie politische Willensbildung und Solidarität im Hören und Gehörtwerden, entsteht.

Das zeigt auch die Kuppel selbst: Die sie formenden Holzstreben, zusammentreffend in geometrischen Drei-, Fünf- und Sechsecken, symbolisieren die notwendige demokratische Statik und kulturelle Vielfalt des gemeinsamen Sachsens. Jede Strebe trägt zum Zusammenhalt des Ganzen bei.

Im Anschluss an die Dialoge erstellen wir aus den gesammelten Ideen einen Ideenkatalog. Diesen und die Videomitschnitte der einzelnen Stopps findet Ihr online, so seid Ihr immer mit dabei. Den Ideenkatalog überreichen wir nach Abschluss der Gesprächsrunden an Politiker*innen in Sachsen!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen mit ALLEN sprechen!

Sax it Up! dokumentiert den Gedankenreichtum der Bürger*innen. Wir finden die Lösungen, die wir als Gesellschaft so dringend brauchen und zeigen, dass Sachsen mehr als gespalten ist. Der Ideenkatalog holt auch die offiziellen Politiker*innen ins Boot und verschafft den Ideen der Menschen Gehör.

Was entsteht sind demokratische Teilhabe und Solidarität. Menschen verstehen sich als aktive Bürger*innen. Eine positive, mündige Identität und ein Gefühl der Gemeinsamkeit entwickeln sich. Über die Videomitschnitte und den Ideenkatalog erreichen wir auch Menschen über Sachsen hinaus.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?
  • Weil Demokratie, Solidarität und Zusammenhalt nicht selbstverständlich sind und uns alle etwas angehen.
  • Weil Solidarität, Zusammenhalt und Kreativität analoge Zeiten und Räume brauchen um sich auszubilden.
  • Weil für die Gestaltung einer gemeinsamen Vision jeder Mensch, jede Meinung wichtig ist und wir im Gespräch Vorurteile miteinander überwinden können. Gemeinsam setzen wir uns mit den Themen auseinander, die uns alle beschäftigen - auch jenseits von rechts und links.
  • Weil die gesellschaftliche Entwicklung nur nachhaltig ist, wenn die Gemeinschaft der Bürger*innen sie trägt. Wir suchen konkrete Bausteine, die es für eine tragfähige soziale Architektur in Sachsen und Deutschland braucht.
  • Weil unsere Ideen und Ansätze über die inoffizielle Sphäre hinausgehen: Gemeinsam sammeln und verbreiten wir sie online und überreichen unseren Ideenkatalog an politische Entscheidungsträger*innen!
  • Weil wir auf unserer Reise Einblicke in das Leben und die Landschaft Sachsens geben – denn das ist mehr als nur eine Schlagzeile wert.
Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Im Mai 2021 reisen wir endlich los - bis dahin können wir uns hoffentlich wieder an öffentlichen Orten zusammenfinden. Die Gespräche funktionieren aber auch Social Distancing-gerecht mit nur jedem zweiten Stuhl.

Pro 2000€ findet ein weiterer Gesprächstag statt! 1000€ davon finanzieren wir über Spenden und Mitgliedsbeiträge von Democracy International, 1000€ kommen von Euch und dem Matching-Fonds der gemeinnützigen Hertie-Stiftung. Für jeden vierten Euro von Euch, legt Hertie einen drauf! Dazu gibt es noch Preise im Wert von jeweils 2.000€ für die 10 Projekte mit den meisten Spender*innen - also unabhängig von der Höhe der Spende.

Kommen 10.000€ auf Startnext zusammen, bereisen wir also 10 Orte Sachsens! Je mehr wir gemeinsam aufbringen, desto mehr Orte, Menschen und Ideen können wir erreichen.

Wir investieren ausnahmslos all Eure Beiträge in die Durchführung von Sax it Up!:

  • Reisekosten für 3 Mitreisende und die Kuppel
  • Reparaturen der Kuppel
  • Personalkosten z.B. für Moderation, Filmschnitt und die anschließende Analyse der Gespräche.
Wer steht hinter dem Projekt?

Sax it Up! ist die Sachsen-Tour der Initiative European Public Sphere. Wir wollen Demokratie im täglichen Leben verankern und unentdeckte Lösungen für unser gemeinsames Zusammenleben finden.

Träger*innen sind der gemeinnützige Verein Democracy International e.V. aus Köln und die IG-EuroVision aus Wien. Zusammen haben wir bereits mehr als 100 Gespräche in 8 europäischen Ländern organisiert und begleitet.

Immer mit dabei:

Anne Hardt, Ines Kanka und Gerhard Schuster – Projektleitung
Caroline Vernaillen – Kommunikation
Josef Zeisel – Kuppel-Erbauer und Mitbegründer
Andreas Müller – Unterstützung, wo auch immer sie fehlt
Marius Kürzel – Support für Sax it Up!

Unterstützen

Kooperationen

IG EuroVision

Die Initiativ-Gesellschaft EuroVision wurde 1999 gegründet. Ihre Vision ist ein Europa, welches auf dem Boden der Demokratie auf die freien Impulse aller Menschen baut, mit einem solidarischen Wirtschaftsleben.

Mehr Demokratie NRW e.V.

Mehr Demokratie – NRW ist der Landesverband des Vereins Mehr Demokratie e.V., welcher sich seit 1988 erfolgreich und kompetent für Volksentscheide, mehr Demokratie beim Wählen und mehr Transparenz auf kommunaler, Landes- und Bundesebene einsetzt.

Internationales Kulturzentrum Achberg e.V.

Das Internationale Kulturzentrum Achberg e.V. wurde Anfang der 1970er Jahre als „Werkstatt einer neuen Gesellschaft“ gegründet. Als Ort der Begegnung und Bewegung ist das INKA bis heute Ausgangspunkt zahlreicher Impulse.

Teilen
Sax it Up!
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren