Crowdfunding beendet
Wie können wir klimafreundlicher leben? Es ist gar nicht so leicht, aus der Fülle an Informationen Handlungsschritte abzuleiten. Mit unserem Klimafit-Kalender bieten wir eine Lösung. Jeden Monat erwartet dich ein neues Thema mit Informationen und konkreten Tipps, wie du deinen Alltag klimafreundlicher gestalten kannst. Mach mit, denn gemeinsam können wir viel erreichen!
6.655 €
Fundingsumme
88
Unterstütz­er:innen
15.08.2022

Jeder noch so kleine Schritt zählt...

Maren Zimmermann
Maren Zimmermann1 min Lesezeit

Ein grundsätzliches Interesse an Klimaschutzthemen habe ich seit meiner Kindheit. Vor 5 Jahren ist dieses Interesse jedoch noch auf ein anderes Level gekommen.
Think global, act local – dieser Spruch ist mir nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Doch was kann ich schon tun, in einem kleinen Dorf, mitten am Land?
Die Antwort zeigte sich mir prompt: Auf den regelmäßigen Spaziergängen im Wald ist mir der herumliegende Müll aufgefallen, vor allem entlang der Landstraße, die in mein Dorf führt.
Und so habe ich eines Tages begonnen, mit Warnweste, Handschuhen und Sackerl ausgerüstet, diesen einzusammeln. Schon bald fand ich Unterstützung von Freunden und dann Bekannten aus dem Dorf. 60 kg Müll waren bei den Müllsammelaktionen keine Seltenheit. Mit dem örtlichen Reinhalteverband ergab sich eine Kooperation und sie nahmen den Müll kostenlos entgegen. Mittlerweile wird der gesammelte Müll vom regionalen Bauhofmitarbeitern am vereinbarten Ort nach den Sammelaktionen abgeholt.
Was als kleine Aktion begonnen hat, hat Wellen geschlagen. Viele Nachahmer und Gleichgesinnte fanden sich. Die Ortseinfahrt und der angrenzende Wald zeigt deutlich weniger Müllverschmutzung.
Das ist wirklich großartig! Dennoch möchte ich klarstellen, dass es keine großen Aktionen sein müssen, eine Handvoll Müll regelmässig zum Beispiel am Weg zur Arbeit gesammelt, macht übers Jahr auch einen Unterschied!

Teilen
Klimafit-Kalender
www.startnext.com