Crowdfunding beendet
In Anlehnung an die „Edition Photothek“ erscheint die in Heftform editierte Reihe PHOTOGRAPHIE schwarzweiß Journal mit ausschließlich analogen Photographen und Photographien. Jedes Journal zeigt jeweils ein Thema, oder stellt das Werk eines Photographen vor. Großen Wert wird auf Gestaltung, verwendetes Material und den Druck(Dupelx-Ton) gelegt. So “überlebt“ die analoge Photographie die Zeit. Journal N° 6 versammelt Landschaftsaufnahmen des Uckermärkischen Photographen Roland Köhler.
3.858 €
Fundingsumme
61
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Das war eine fantastische Crowd-Finanzierungsrunde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 PHOTOGRAPHIE schwarzweiss JOURNAL Roland Köhler
 PHOTOGRAPHIE schwarzweiss JOURNAL Roland Köhler
 PHOTOGRAPHIE schwarzweiss JOURNAL Roland Köhler
 PHOTOGRAPHIE schwarzweiss JOURNAL Roland Köhler
 PHOTOGRAPHIE schwarzweiss JOURNAL Roland Köhler

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 05.03.20 16:02 Uhr - 29.04.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum April 2020
Startlevel 3.250 €

Komplette Erstellung des Journal N°7 mit Text dt./engl. in hochwertigen Druck(Dupelx-Ton) und edlem Papier. Professionelle Grafik/Layout. Auflage 200 St

Kategorie Fotografie
Stadt Neubrandenburg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Der 1963 geborene Photograph Roland Köhler hat sich seit seinem 22. Lebensjahr mit der Photographie beschäftigt. Seit 1995 setzte er mehrere Photoprojekte um. Ab 1998 photographierte er in der Uckermark. Dieses Journal veröffentlicht seine analogen Schwarzweiß Bilder in denen er die grandiose Landschaft in Szene setzt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es das Geld für die notwendigen Arbeiten wie Gestaltung, Übersetzung und Druck (Dupelx-Ton) zusammen zu bekommen.
Freunde und Förderer der Photographie, Liebhaber der Uckermark und Freunde von Roland können helfen das Projekt umzusetzen und somit Werk und Landschaft publik zu machen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Der STIFTUNG PHOTOGRAPHIE schwarzweiß ist es wichtig, hochwertige Publikationen aus dem Bereich Schwarzweißfotografie zu fördern. Mit dem Journal N° 6 wollen wir das Werk des viel zu früh verstorbenen Photographen Roland Köhler würdigen und die Landschaftsaufnahmen seiner Wahlheimat Uckermark publizieren. Dies braucht die Unterstützung von Freunden und Förderern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Um das Journal mit den Fotos von Roland Köhler umzusetzen benötigen wir Geld für den hochwertigen Druck ca.2.450€; für die Übersetzung des Textes ins Englische ca 120€ und für die Gestaltung des Journals ca. 600€

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Stiftung PHOTOGRAPHIE schwarzweiß ; Rolands Frau Angelika Neumann, sowie Holger Brandstädt, Buchhändler & Freund

Unterstützen

Kooperationen

Angelika Neumann

Rolands langjährige Partnerin und Ehefrau Angelika Neumann hat es sich zur Aufgabe gemacht das photographische Werk Roland Köhlers zu erhalten und durch Atelieröffnungen, Ausstellungen & Publikationen öffentlich zugänglich zu machen.

Holger Brandstädt

Der Buchhändler & Freund Roland Köhlers hat bereits mehrere Ausstellungsprojekte mit Arbeiten Rolands realisiert und begleitet. Für den Sommer 2020 ist in seinem KunstRaum eine Ausstellung mit den Landschaftsphotographien geplant.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
PHOTOGRAPHIE schwarzweiss JOURNAL Roland Köhler
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von Vimeo abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Vimeo Inc (USA) als Betreiberin von Vimeo zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren