Projekte / Sport
Wir begleiten Geflüchtete vor, während und nach der Ausbildung zum Rettungsschwimmer. Sofort nach der Ausbildung lassen wir sie aktiv werden und bieten ihnen somit die Möglichkeit, weitere wertvolle Erfahrungen zu sammeln: Bei der Küstenwache, als Assistenz des Übungsleiters im Vereinssport bis hin zur Integration in Arbeit durch die Qualifizierung als Rettungsschwimmer.
10.370 €
25.000 € 2. Fundingziel
90
Fans
241
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 09.04.18 11:54 Uhr - 09.05.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Seit Januar 2017
Fundingziel erreicht 10.000 €
2. Fundingziel 25.000 €
Für spezielle Aus- und Weiterbildung braucht es nicht nur persönliches Interesse seitens der Geflüchteten. Es braucht Zeit, Raum und qualifizierte Ausbilder.
Wir möchten eine Reihe von kompakten Ausbildungsblöcken zusammenfassen. Diese verbinden mit Trainingslagern für unsere Trainer und unsere Schwimmschüler.
Stadt Berlin
Kategorie Sport

Worum geht es in dem Projekt?

Unglaublich viele Menschen sind in den vergangenen Jahren über das Mittelmeer zu uns nach Europa gekommen, ob wohl sie nicht schwimmen konnten. Viele haben dafür mit ihrem Leben bezahlt. Einige Geflüchtete haben auf Ihrer Flucht anderen Menschen das Leben gerettet. Manche sind in Deutschland Rettungsschwimmer geworden und geben nun uns Schutz...

Wir begleiten Geflüchtete vor, während und nach der Ausbildung zum Rettungsschwimmer.
Sofort nach der Ausbildung lassen wir sie aktiv werden und bieten ihnen somit die Möglichkeit, weitere wertvolle Erfahrungen zu sammeln:
Bei der Küstenwache, als Assistenz des Übungsleiters im Vereinssport bis hin zur Integration in Arbeit durch die Qualifizierung als Rettungsschwimmer.

Alle bisherigen Absolventen wurden nach der Ausbildung als Rettungsschwimmer aktiv. Unsere Rettungsschwimmer arbeiten hauptberuflich häufig in Bäderbetrieben. Viele engagieren sich ehrenamtlich als Übungsleiter im Verein. Dort bringen sie überwiegend geflüchteten Menschen das Schwimmen bei. Fortgeschrittene Schwimmer werden durch sie auf die sportlich, anspruchsvolle Ausbildung zum Rettungsschwimmer vorbereitet.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir begeistern möglichst viele Geflüchtete von der Idee, die Ausbildung zum Rettungsschwimmer zu absolvieren. Wir bieten die Perspektive, als Rettungsschwimmer hauptberuflich oder ehrenamtlich aktiv zu werden.
Rettungsschwimmer sind Leistungssportler. Doch fördert die Ausbildung nicht nur die Gesundheit, sondern insbesondere die Kommunikation und den Kontakt mit Menschen.

Die Qualifikation als Rettungsschwimmer bietet einen idealen beruflichen Einstieg. Die Branche klagt massiv über Fachkräftemangel. Derzeit fehlen circa 2.500 Fachangestellte für Bäderbetriebe sowie Bademeister. Wer nachweislich 4,5 Jahre als Rettungsschwimmer tätig war und über gute Deutschkenntnisse verfügt, kann sogar die Prüfung zum Bademeister ablegen.

In einem weiteren Teil unseres Projektes bringen wir geflüchteten Menschen solide Grundkenntnisse des Schwimmens bei. Der weit überwiegende Anteil der Geflüchteten kann nicht schwimmen. Unsere ausgebildeten Rettungsschwimmer bieten die einzigartige Möglichkeit als Übungsleiter positive Schwimmerfahrungen muttersprachlich zu vermitteln.

Durch unser Netzwerk bieten wir Sozial- und Berufsberatung auch außerhalb der Schwimmhalle an. Wir helfen ganzheitlich in allen Lebenslagen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Rettungsschwimmer retten Leben.
Schwimmen rettet Leben.

Wir qualifizieren Geflüchtete zu Rettungsschwimmern, die in vielen Bäderbetrieben händeringend gesucht werden. Unser Projekt ist also auch eine Antwort auf den Fachkräftemangel. Unsere Rettungsschwimmer helfen anderen Geflüchteten durch Schwimmen ihre traumatischen Fluchterfahrungen besser zu verarbeiten und sich von Ängsten zu befreien.

Für Deine Unterstützung kannst Du eine Spendenquittung erhalten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir benötigen Förderungen für drei Bereiche im Rahmen unseres Projektes:

1. Realisierung eines Aus- und Weiterbildungsprogramms für unsere Rettungsschwimmer, welches wir möglichst bald in die Tat umsetzen wollen: Dazu gehören neben der Grundausbildung weitere wichtige und wertvolle Qualifikationen wie Trainerlizenzen, Tauchlehrgänge, Vertiefung der Kenntnisse über Erste Hilfe, Einblicke in Erlebnispädagogik, Lehrgänge zum Thema Konfliktmanagement bis hin zu Ausbilderqualifikationen.

2. Finanzierung von Trainingscamps für unsere Schwimmschüler: Sportliche Qualifikation und soziales Miteinander werden auf diesem Wege intensiv gefördert. Neben Schwimmen werden natürlich auch eine Reihe von anderen Aktivitäten angeboten.

3. Die Finanzierung von Vereinsbeiträgen und Trainingscamps für Kinder von finanziell benachteiligten Familien: Das staatlich finanzierte Bildungspaket fördert die Teilhabe von Kindern in Vereinen mit nur maximal 10,- EUR pro Monat. Das deckt natürlich nicht die Kosten. Wir möchten den Kindern mehr bieten, als nur schwimmen zu lernen. Schulen bieten heut zu Tage kaum noch Schwimmunterricht an. Schwimmen rettet Leben und ist ein Gemeinschaftssport. Unser Schwimmprojekt setzt dort an, wo die Schulen versagen und bietet mehr.

Wer steht hinter dem Projekt?

Heike Witte
Initiatorin des Projektes "Schwimmclub1001"
Leiterin der Schwimmabteilung des TV Waidmannslust e.V.

Schwimmclub1001 in Kooperation mit dem
Verein TV Waidmannslust e.V.
Waidmannsluster Damm 178
13469 Berlin

Im Contest von

Deutscher Integrationspreis 2018

Von 9.4. bis 9.5. läuft der Hertie-CrowdfundingContest 2018! Am 30. April 2018 um 12 Uhr vergibt die Hertie-Stiftung folgende Preise an die Projekte, die in der Rangliste die meisten Unterstützer erreicht haben und damit die ersten 25 Plätze belegen: 1.Platz: 15.000 € 2. Platz: 12.000 € ...

Kuratiert von

Deutscher Integrationspreis

Integration geht uns alle an – Damit auch in Zukunft innovative Integrationsprojekte erfolgreich umgesetzt werden können, schreibt die Gemeinnützige Hertie-Stiftung den Deutschen Integrationspreis aus. Der Preis besteht aus zwei Teilen: Der Finanzierung im Crowdfunding-Contest und der späteren A...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

56.296.771 € von der Crowd finanziert
6.223 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH