<% user.display_name %>
Projekte / Spiele
"Täuscherland" ist der Basissettingband des Dark-Fantasy-Rollenspieles Seelenfänger. Das Buch basiert auf den Regeln des erzählorientierten Pen-&-Paper-Rollenspielsystems FATE CORE und soll in angemessener, reich illustrierter Form als Standard- und Luxusausgabe veröffentlicht werden.
12.067 €
7.500 € 2. Fundingziel
152
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
13.10.17, 09:25 Sylvia Schlüter

Da das Seelenfänger-Team bereits aus Autoren mit Erfahrungen in verschiedenen Bereichen bestand, lag es nahe, Geschichten auch außerhalb des Rollenspiels zu erzählen: Eine Anthologie sollte her. Die Idee wurde zusammen mit André Skora in die Tat umgesetzt. Seine Erfahrung als Herausgeber anderer erfolgreicher Kurzgeschichtensammlungen sollte für unser Projekt Gold wert sein. Als Verlag bot sich Torsten Low geradezu an: Seine Präsenz auf deutschen Rollenspielveranstaltungen und sein fester Platz in der Phantastik-Szene waren ideal für dieses Projekt. André und ich konnten als Herausgeber-Duo eine illustre Gruppe von 13 Autoren rekrutieren und schufen so die Anthologie zum Spiel:
Geisterland – Geschichten aus der Welt der Seelenfänger erzählt vom Leben und Sterben unter dem Fluch des Täuschers.
Mit Beiträgen von Ann-Kathrin Karschnick, T.S. Orgel, Judith Vogt, Marco Ansing, Ralf Sandfuchs, Gloria H. Manderfeld, Daniel Isberner, Mike-Krzywik-Groß, Florian Wehner, Jörg Köster, Dirk Wehner, Dirk Walbrühl und Björn Klemme.

Die Anthologie erscheint in Kürze beim Verlag Torsten Low.

Natürlich könnt ihr euch auch im Rahmen dieses Crowdfundings euer Exemplar sichern.

Jörg K.