<% user.display_name %>
Projekte / Spiele
"Täuscherland" ist der Basissettingband des Dark-Fantasy-Rollenspieles Seelenfänger. Das Buch basiert auf den Regeln des erzählorientierten Pen-&-Paper-Rollenspielsystems FATE CORE und soll in angemessener, reich illustrierter Form als Standard- und Luxusausgabe veröffentlicht werden.
12.067 €
7.500 € 2. Fundingziel
152
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
19.06.19, 00:03 Sylvia Schlüter

Liebe Fans und Unterstützer des Täuscherlands,
wir sind noch absolut berauscht von der Abschlussveranstaltung des NordCon am vergangenen Wochenende.

Dort hat Seelenfänger - Täuscherland nämlich den 1. Platz beim Deutschen Rollenspiel-Preis in der Kategorie Zusatzbände abgeräumt. Völlig aus dem Häuschen durften wir den Preis entgegennehmen und freuen uns unbändig, dass unsere langjährige Arbeit solche Anerkennung gefunden hat. Die Jury hat besonders die großformatigen Illustrationen von Hannah Böving gelobt, die es – wie sie sagten - auf beeindruckende Weise schaffen, die besondere Atmosphäre dieser Welt einzufangen.
Seelenfänger wurde in der Laudatio als außergewöhnlich bezeichnet, weil die Welt sowohl gruseligen Horror als auch märchenhafte Elemente in sich vereint.

Und damit nicht genug: Endlich ist auch die Luxus-Edition von Täuscherland eingetroffen, die wir ab nächste Woche an alle Backer verschicken werden.

Wer wissen möchte, wie Seelenfänger entstand und wem wir alles zu Dank verpflichtet sind, dem empfehle ich Jörg Kösters Artikel auf der Seelenfänger-Homepage:
Der Deutsche Rollenspielpreis 2019

Wir finden, das ist ein würdiger und begeisternder Abschluss eines auch für uns außergewöhnlichen Projekts, der schöner gar nicht hätte sein können.

Mit phantastischen Grüßen
Sylvia S.